A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Innovationen in Technologie und Telekommunikation

Die CeBIT ist die weltweit größte Messe für Informationstechnik. Die Abkürzung Cebit steht für Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation. Jedes Jahr im Frühjahr versammeln sich Anbieter und Anwender der Telekommunikations- und Informationsbranche auf dem Messegelände in Hannover. Veranstaltet wird die Cebit seit 1986 von der Deutschen Messe AG (DMAG) und richtet sich vorrangig an ein Fachpublikum. Weitere Zielgruppen der Kongressmesse sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft.

Digital
Digital
Von Papier zum Tablet: Microsoft Office wird 25

Seattle (dpa) - Ein digitaler Dinosaurier feiert Geburtstag: Am 1. August 1989 brachte Microsoft erstmals sein Büropaket Office auf den Markt.

Digital
Digital
Branchenverband Bitkom will CeBIT stärken

Der IT-Branchenverband Bitkom will die Computermesse CeBIT in Hannover stärken und hat dafür mit der Deutschen Messe eine langjährige Vereinbarung zur engen Zusammenarbeit geschlossen.

Wirtschaftsabkommen mit China
Wirtschaftsabkommen mit China
Merkel fordert gleichberechtigten Marktzugang

VW baut Autowerke, EADS verkauft 100 Helikopter und die Lufthansa erschließt Chinas Luftverkehrsmarkt - Milliardendeals für die deutsche Wirtschaft. Angela Merkel will aber noch besseren Marktzugang.

Wirtschaft
Wirtschaft
China wird Partnerland der CeBIT

China tritt auf der CeBIT in Hannover erstmals als Partnerland der weltweit wichtigsten IT-Messe auf.

Wirtschaft
Wirtschaft
Milliardenabkommen mit China - Merkel will mehr Marktzugang

Beim China-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sind Wirtschaftsabkommen in Milliardenhöhe unterzeichnet worden. Volkswagen will zwei neue Werke in seinem wichtigsten Absatzmarkt bauen, der europäische Flugzeughersteller EADS liefert 100 Helikopter.

Nachrichten-Ticker
Berlin und Peking wollen Kontakte intensivieren

In der Ukraine-Krise bleibt China zurückhaltend, die Zusammenarbeit mit Deutschland soll noch enger werden: Bei seinem Staatsbesuch in Berlin hat Chinas Präsident Xi Jinping mit Kritik an Russland wegen der Annexion der Krim gespart.

Nachrichten-Ticker
Berlin und Peking wollen Kontakte intensivieren

Deutschland und China wollen sich künftig verstärkt über regionale und internationale Konflikte austauschen.

Nachrichten-Ticker
Berlin und Peking wollen Kontakte intensivieren

Deutschland und China wollen sich künftig verstärkt über regionale und internationale Konflikte austauschen.

NSA-Spähaffäre
NSA-Spähaffäre
Zuckerberg beschwert sich bei Obama

US-Technologiefirmen fürchten seit der NSA-Spionage ums Geschäft. Sie fordern mehr Einsatz von der Regierung. Facebook-Chef Mark Zuckerberg übt scharfe Kritik - in einem Telefonat mit dem Präsidenten.

Wetterrekorde
Wetterrekorde
Frühling heute - und vor einem Jahr

Frühling war meteorologisch gesehen im März 2013 ebenso wie in diesem Jahr. Doch 2014 ist das Wetter perfekt zum Angrillen, im vergangenen Jahr wurden Anfang März Schneemänner gebaut.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?