A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Armut

Wirtschaft
Wirtschaft
Merkel verlangt wirksame Regeln für "Schattenbanken"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat weltweit wirksame Regeln für die sogenannten Schattenbanken verlangt.

TV-Tipp 20.8.:
TV-Tipp 20.8.: "11 Blumen"
Kulturrevolution durch Kinderaugen

Die große Politik berührt ihn nur am Rande. Ein kleiner Junge wächst in Maos China auf. Ein ruhiger Film, der den kindlichen Blick nie verliert - unser TV-Tipp des Tages.

Politik
Politik
"Er starb wie ein Tier": Die Wut der Schwarzen in Ferguson

Als Obama an die Macht kam, träumten Millionen Schwarze in den USA von einer neuen Zeit. Doch daraus wurde nichts. Ist die Frustration der Nährboden für die Unruhen in Ferguson?

Nachrichten-Ticker
59 Millionen Kinder brauchen lebensrettende Hilfe

Weltweit sind nach Schätzungen von Unicef 59 Millionen Kinder in 50 Ländern auf lebensrettende humanitäre Hilfe angewiesen.

Unicef-Studie
Unicef-Studie
59 Millionen Kinder benötigen lebensrettende Hilfe

Von Trinkwasser bis Traumabewältigung: Das UN-Kinderhilfswerk unterstützt über 50 Millionen Flüchtlingskinder und deren Familien. In vier Ländern ist die Situation besonders dramatisch.

Flüchtlingszahlen 2014
Flüchtlingszahlen 2014
100.000 Afrikaner landen an Italiens Küsten

Zuletzt griff die italienische Küstenwache fast 1500 Flüchtlinge auf. Damit sind 2014 bereits über 100.000 Menschen von Afrika nach Italien geflohen - etwa 800 überlebten die gefährliche Reise nicht.

Politik
Politik
Papst spricht 124 koreanische Märtyrer selig

Zum spirituellen Höhepunkt seines Besuchs in Südkorea hat Papst Franziskus bei einer Freiluftmesse vor Hunderttausenden Menschen 124 Märtyrer seliggesprochen.

Politik
Politik
Papst ruft in Südkorea zum Kampf gegen Materialismus auf

Bei seinem ersten Asien-Besuch hat Papst Franziskus die Christen des wirtschaftlich aufstrebenden "Tigerstaats" Südkorea aufgerufen, dem Materialismus abzuschwören.

Grundsicherung
Grundsicherung
Kinderschutzbund fordert 500 Euro monatlich pro Kind

Die Organisation will die Kinderarmut dauerhaft bekämpfen: Dazu müssten Eltern mindestens 500 Euro im Monat für jedes Kind bekommen. An anderer Stelle könne man dadurch sogar Kosten einsparen.

Sieg im ersten Wahlgang
Sieg im ersten Wahlgang
Warum die Türken für Erdogan stimmten

Boomende Bauwirtschaft, steigende Gehälter, intakte Straßen - das sind die Erfolgsrezepte Recep Tayyip Erdogans in der Türkei. Für seine Wähler wiegt der Lohnzettel schwerer als Twitter-Sperren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?