A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Atomkraft

Bundesumweltministerin Hendricks
Bundesumweltministerin Hendricks
Rücknahmeverhandlungen für Castor-Behälter gescheitert

26 Behälter mit Atommüll müssen aus der Aufbereitung im Ausland zurückgeholt werden - doch bislang haben sich nur zwei Bundesländer zur Aufnahme bereiterklärt. Nun könnte ein Aufnahmezwang folgen.

Japans Ex-Premier zu Fukushima
Japans Ex-Premier zu Fukushima
"Fünf Tage am Randes des Abgrunds"

Als vor vier Jahren das Atomkraftwerk von Fukushima explodierte, war Naoto Kan Regierungschef in Japan. Im Interview mit dem stern spricht er über die Stunden nahe der Apokalypse.

Umsatzbremse Energiewende
Umsatzbremse Energiewende
Was nun, Stromkonzerne?

Deutschland will die Energiewende - und die Stromkonzerne sind ratlos: Mitmachen oder ablehnen? Nuklear oder solar? Bislang haben die Energieversorger noch kein rettendes Geschäftsmodell gefunden.

Vierter Jahrestag des Fukushima-Gaus
Vierter Jahrestag des Fukushima-Gaus
"Selten hatte ich bei einer Recherche solche Angst"

Vor vier Jahren erschütterte das Fukushima-Unglück Japan. stern-Korrespondent Janis Vougioukas war kurz danach vor Ort und erinnert sich an eine der schlimmsten Tragödien, die er je erlebte.

Nachrichten-Ticker
Studie: Energiekonzerne tragen selbst Schuld an Misere

Die Misere der vier großen Energiekonzerne in Deutschland - Eon, RWE, Vattenfall und EnBW - ist laut einer Studie im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace selbstgemacht.

Panorama
Panorama
Immer mehr Japaner sterben nach Flucht aus Fukushima

Vier Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima in Folge eines Tsunamis sterben immer mehr Japaner an den Folgen der jahrelangen Flucht vor der Strahlung.

Politik
Politik
Merkel wirbt in Japan für Atomausstieg

Bei ihrem Japan-Besuch spricht die Kanzlerin Themen an, die in Deutschland besonderes Gewicht haben: Atomausstieg und Aussöhnung ehemaliger Gegner des Zweiten Weltkrieges. Ob sie Gastgeber Shinzo Abe überzeugen konnte?

Panorama
Panorama
Elsässisches Akw Fessenheim steht nach Leck still

Das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim an der deutschen Grenze steht nach Informationen des Stromkonzerns EDF seit Samstag still.

Nachrichten-Ticker
Umweltministerin will Atommüll bundesweit verteilen

Da sich unter den Bundesländern nicht ausreichend Freiwillige für die Zurücknahme von Castoren mit deutschem Atommüll aus dem Ausland finden, will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) die Behälter nun bundesweit unterbringen.

Niedrigster Wert seit Jahrzehnten
Niedrigster Wert seit Jahrzehnten
Europa verbraucht so wenig Energie wie zuletzt 1995

Die Wirtschaftskrise und die Energiesparpolitik haben dazu geführt, dass in der EU so wenig Energie verbraucht wurde, wie zuletzt 1995. Etwas über die Hälfte der verbrauchten Energie wurde importiert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?