A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Beate Zschäpe

NSU-Prozess
NSU-Prozess
Verhandlung über Mord in Kassel führt zur Eskalation

Schon häufig gab es im NSU-Prozess Streit zwischen den Anklägern der Bundesanwaltschaft und den Anwälten der Opfer. Die Situation eskalierte nun in der Verhandlung um den Mord an Yozgat aus Kassel.

NSU-Prozess verhandelt Mord von Kassel
NSU-Prozess verhandelt Mord von Kassel
Die dubiose Rolle des Verfassungsschutzes

Der Mord in einem Internet-Cafe im April 2006 und eine mögliche Verstrickung des hessischen Verfassungsschutzes sind heute Thema im NSU-Prozess. Der stern hat die Hintergründe untersucht.

Politik
Politik
Bouffier weist Vorwürfe zu Kasseler NSU-Mord zurück

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat neue Vorwürfe zurückgewiesen, er habe Ermittlungen nach dem NSU-Mord in Kassel 2006 behindert. "Ich habe nichts zu verbergen", sagte ein sichtlich gereizter Bouffier in Wiesbaden.

Politik
Politik
NSU-Prozess kostete bislang knapp 30 Millionen Euro

Der NSU-Prozess in München hat bisher Kosten von knapp 30 Millionen Euro verursacht.

München
München
NSU-Prozess kostet bereits 30 Millionen Euro

Das Verfahren um die Verbrechen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" ist teuer: Jeder Prozesstag kostet rund 150.000 Euro. Die Hinterbliebenen haben hingegen keinen einzigen Cent bekommen.

Nachrichten-Ticker
NSU-Prozess kostete bisher offenbar 30 Millionen Euro

Der Prozess rund um die Verbrechen der rechtsextremen Terrorzelle NSU hat einem Bericht zufolge bereits fast 30 Millionen Euro gekostet.

Politik
Politik
Mutmaßliche Terrorhelfer im Zeugenstand beim NSU-Prozess

Das Oberlandesgericht (OLG) München will heute drei mutmaßliche Helfer und Mitwisser des "Nationalsozialistischen Untergrunds" als Zeugen vernehmen. Einer von ihnen war ein Anführer der rechtsradikalen Szene in Kassel.

Politik
Politik
Zschäpe-Anwälte bezweifeln Opferstatus einer Nebenklägerin

Im NSU-Prozess spitzt sich die Auseinandersetzung zwischen der Verteidigung von Beate Zschäpe und einer Nebenklägerin zu. Zschäpes Anwälte kündigten für heute einen Antrag an, mit dem sie den Status eines Opfers des Kölner Nagelbombenanschlags infrage stellen wollen.

NSU-Prozess
NSU-Prozess
Streit um Zulassung von Nebenklägern

Es ist ein Nebenkriegsschauplatz, der im NSU-Prozess für einen schweren Konflikt sorgt: Haben Anwälte auf unlautere Weise Terroropfer als Mandanten für die Nebenklage angeworben?

Zeugenaussagen im NSU-Prozess
Zeugenaussagen im NSU-Prozess
Schlampige Ermittlungen im Kölner Nagelbombenanschlag?

Hat die Polizei bei den Ermittlungen nach dem Kölner Nagelbombenanschlag im Juni 2004 geschlampt? Mehrere Zeugen sagten im NSU-Prozess aus, dass die Beamten ihren Hinweisen nicht nachgegangen seien.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?