A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Whistleblower der NSA

Weil er nicht in einer Welt leben möchte, in der alles, was er tut und sagt aufgezeichnet wird, hat der ehemalige Mitarbeiter einer Beratungsfirma der National Security Agency den größten Abhörskandal der Geschichte aufgedeckt. Ab 2005 arbeitete Edward Snowden als Techniker für IT-Sicherheit beim US-Geheimdienst CIA, wo er schnell Karriere machte. Im Jahr 2009 wechselte der damals 26-Jährige zu der Beraterfirma Booz Allan Hamilton, die ihn als externen Systemadministrator in einem Büro des US-Militärgeheimdienstes NSA auf Hawaii einsetzte. Dort bekam er erstmals Zugriff auf geheime Dokumente der NSA und erkannte die Dimensionen der Abhörarbeiten des Geheimdienstes. Am 20. Mai 2013 verließ Snowden die USA und begann, Details über die US-amerikanischen und britischen Ausspähprogramme Prism und Tempora zu enthüllen, was ihn schnell zu einem der meistgesuchten Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika machte.

Politik
Politik
Anwalt: Snowden würde gerne in die USA zurückkehren

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden (31) würde seinem russischen Anwalt zufolge gerne in seine Heimat zurückkehren.

NSA-Whistleblower
NSA-Whistleblower
Anwälte verhandeln über Snowdens Rückkehr in die USA

NSA-Whistleblower Edward Snowden will aus dem russischen Exil in die USA zurückkehren. Seine Anwälte verhandeln bereits, um ihrem Klienten diesen Wunsch zu erfüllen.

Cyberattacke durch Geheimdienste
Cyberattacke durch Geheimdienste
SIM-Karten-Hersteller Gemalto: Angriff ja, Datenklau nein

Papiere des Whistleblowers Edward Snowden legten einen massiven Datenklau durch Geheimdienste beim SIM-Karten-Hersteller Gemalto nahe. Der Konzern mag daran nicht glauben, gibt vorsichtig Entwarnung.

Kultur
Kultur
"Birdman" hebt bei Oscars ab - Trophäe für Snowden-Doku

Die Schauspieler-Satire "Birdman oder Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit" ist der große Gewinner der 87. Oscar-Verleihung gewesen.

Digital
Digital
Gemalto: SIM-Karten nach ersten Erkenntnissen sicher

Der SIM-Karten-Anbieter Gemalto gibt nach einer ersten Untersuchung der Snowden-Informationen über einen groß angelegten Datendiebstahl durch Geheimdienste vorsichtig Entwarnung.

Academy Awards 2015
Academy Awards 2015
Die besten Bilder der Oscar-Nacht

Eine strahlende Julianne Moore, ein sprachloser Eddie Redmayne und ein Moderator in Unterhosen: Wir zeigen die schönsten Bilder der 87. Academy Awards in Los Angeles.

stern begleitet Wim Wenders vor den Oscars
stern begleitet Wim Wenders vor den Oscars
Zwischen Pailettenmädchen und Goldjungen

Wieder ging er leer aus: Auch im dritten Anlauf blieb Wim Wenders der Oscar versagt. stern-Reporterin Silke Müller hat den Regisseur in Hollywood begleitet - vor und nach der Verleihung.

Was von den Oscars 2015 bleibt
Was von den Oscars 2015 bleibt
Die Academy macht auf Merkel, die Sieger auf Revolution

Bloß keine Politik, ein halbnackter Neil Patrick Harris muss reichen: Die Oscar-Nacht 2015 wird als durchschnittlich in Erinnerung bleiben. Wären da nicht die politischen Dankesreden der Gewinner.

Nachrichten-Ticker
"Birdman" räumt vier Oscars ab

Triumph für Alejandro González Iñárritu bei den Oscars: Der mexikanische Filmemacher holte mit seiner Showbiz-Satire "Birdman" in Los Angeles vier der begehrten Filmpreise, darunter die Auszeichnung als bester Film des Jahres.

Nachrichten-Ticker
"Birdman" räumt vier Oscars ab

Triumph für Alejandro González Iñárritu bei den Oscars: Der mexikanische Filmemacher holte mit seiner Showbiz-Satire "Birdman" in Los Angeles vier der begehrten Filmpreise, darunter die Auszeichnung als bester Film des Jahres.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?