HOME

Denise Snieguole Wachter

Denise Snieguole Wachter

Genuss-Redakteurin


Ist beim stern für Kulinarik zuständig. Sie ist hungrig auf alles, was mit gutem Essen und köstlichem Wein (und auch anderen Getränken) zu tun hat. Am liebsten isst sie Kässpätzle aus ihrer schwäbischen Heimat oder die Teigtaschen ihrer litauischen Mutter. 


Denise Snieguole Wachter folgen:

Alle Artikel

Balsamico

Stiftung Warentest

Zwischen zwei Euro und 120 Euro: Wie viel muss man für guten Balsamico ausgeben?

Gut zu wissen

Latte, Cappuccino, Affogato: Was hinter diesen zwölf Kaffeespezialitäten steckt

Nicht mehr als 3,50 Euro darf ein Mittagessen an Hamburgs Schulen kosten. Viel zu wenig, finden die Caterer. Die Schulbehörde vertröstet. (Symbolbild)

3,50 Euro pro Kind

Schulessen muss billig sein: Warum die Politik daran bislang nichts ändern möchte

Haya Molcho Tim Mälzer
TV-Kritik

"Kitchen Impossible"

Haya Molcho führt Mälzer vor: "Tim, du bist ein Schmock"

Haya Molcho

Restaurantkette "Neni"

Haya Molcho - wie diese Frau mit israelischer Küche die Gastronomie aufmischt

Sterneküche

Gastronomie

Keine Lust mehr auf Sterneküche: Warum ein Koch nach 28 Jahren auf die Michelin-Sterne pfeift

Eier

Natürliche Schutzschicht

Warum man Eier nicht in den Kühlschrank legen sollte

Gut zu wissen

Diese Lebensmittel sollten Sie nicht in der Mikrowelle zubereiten

Kaffee

Darauf eine Tasse!

Neue Studie: Kaffeetrinker tun etwas Gutes für ihre Knochen

Ernährung

Ernährung

Wer schlank bleiben will, sollte richtig genießen - so geht's

Hamburger Milchhof

Landwirtschaft

Pferde statt Kühe: Warum einer der letzten Milchbauern in Hamburg seinen Hof verliert

TV-Koch Tim Mälzer (links) kämpft mit (un)fairen Mitteln gegen Urgestein Franz Keller
TV-Kritik

Koch-Doku

Dicke Soße und derbe Sprüche bei Mälzer und Keller: Nie war das Niveau bei "Kitchen Impossible" so hoch

Aphrodisiakum

Was Sie am Valentinstag essen sollten: Diese sechs Lebensmittel steigern die Lust

Christian Bau

Kampf gegen "No-Shows"

Nur noch gegen Vorkasse: Warum ein Drei-Sterne-Koch seine Gäste vorab 200 Euro zahlen lässt

Das Gericht "Ram-Don" heißt in der koreanischen Küche eigentlich Jjapgauri und ist eine Kombination aus zwei verschiedenen Instant-Nudeln. In den sozialen Netzwerken gibt es seit dem Erfolg des koreanischen Films "Parasite" immer mehr Rezepte dazu. Wie dieses hier vom Foodblog "Korean Bapsang"

Koreanische Küche

"Ram-Don": Das steckt hinter dem Spezialgericht aus dem Oscar-Film "Parasite"

Gut zu wissen

Muss man Eier wirklich im Kühlschrank lagern? Sieben Mythen rund ums Hühnerei

Chinatown Coronavirus

Der Coronoavirus-Effekt

Wer chinesisch essen geht, wird krank? So leiden Restaurants in den USA unter dem Virus

Lieblingsgerichte

Was wir in den letzten 100 Jahren gegessen haben

Tim Mälzer fängt mit "Kitchen Impossible" weiterhin den Charme des Kochens ein
TV-Kritik

Fünfte Staffel "Kitchen Impossible"

Warum Tim Mälzers Kochshow einfach nicht langweilig wird

Food-Trend

Ernährung

Das sind die Food-Trends für 2020 - und Sie sollten sie nicht verpassen

Gut zu wissen

Fünf Tipps, wie Sie sich endlich gesünder ernähren

René Redzepi Noma

Noma in Kopenhagen

Drei Monate bezahlter Urlaub: Warum ein Koch seinen Mitarbeitern diesen Luxus gönnt

Tim Mälzer
Interview

TV-Koch

Tim Mälzer, ist "Kitchen Impossible" schuld daran, dass Azubis ihre Lehre abbrechen?

Gut zu wissen

Fünf Anzeichen, an denen Sie erkennen, wann Essensreste in den Müll gehören