VG-Wort Pixel

Video Kriegsende vor 76 Jahren: Feuerwerk zum "Tag des Sieges"

Mit einem großen Feuerwerk über Moskau hat Russland die Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des Zweiten Weltkrieg beendet. Der "Tag des Sieges" erinnert in Russland an die Niederlage des nationalsozialistischen Deutschlands am 8. Mai 1945. Wegen der Zeitverschiebung zwischen Moskau und anderen europäischen Hauptstädten fiel das Inkrafttreten der Kapitulation der deutschen Truppen in Russland auf den 9. Mai. Daher findet das Gedenken in Russland an diesem Tag statt.
Mehr
Russland erinnert damit traditionell an den Sieg der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Jahr 1945. Das Land beging diesen Tag erneut mit einer großen Militärparade.

Wissenscommunity


Newsticker