HOME

Japans Ex-Premier zu Fukushima

"Fünf Tage am Randes des Abgrunds"

Als vor vier Jahren das Atomkraftwerk von Fukushima explodierte, war Naoto Kan Regierungschef in Japan. Im Interview mit dem stern spricht er über die Stunden nahe der Apokalypse.

Japans Ex-Premier zu Fukushima

"Fünf Tage am Randes des Abgrunds"

Reaktorkatastrophe

Fukushima-Ausschuss wirft Behörden Versäumnisse vor

Japans Ex-Premier Kan zur Fukushima-Katastrophe

"Der Tag macht mir bis heute Angst"

Japan

Yoshihiko Noda soll neuer Regierungschef werden

Japans Premierminister

Kan, der "Reizbare" tritt zurück

Japan

Premier Kan erklärt Rücktritt

Japan

Premier Kan erklärt Rücktritt

Nach Fukushima

Japan läutet Atomausstieg ein

Schrittweiser Ausstieg geplant

Japan will keine Atomenergie mehr

Nach Atom-Katastrophe in Japan

Tepco stockt Entschädigungen für Fukushima-Opfer auf

Nach umstrittenen Äußerungen

Japans Wiederaufbauminister tritt zurück

Japanisches Unglücks-AKW

Kernschmelze setzte womöglich Brennstoff frei

Atomruine in Fukushima

Kühlpumpe zwischenzeitlich ausgefallen

G8 in Deauville

Atompolitik - Kanzlerin macht Stress

Atomkatastrophe

Kraftwerk-Betreiber Tepco beantragt Staatshilfen

Vorsichtsmaßnahme

Japan schaltet weltgrößtes AKW vorübergehend ab

Drohendes Erdbeben

Japans Regierung legt AKW Hamaoka still

AKW Fukushima

Tepco will Meerwasser filtern

Roboter-Einsatz

Tepco will Strahlenkarten von Fukushima erstellen

Atomkatastrophe in Fukushima

Tausende Japaner müssen ihre Heimat verlassen

Atom-Katastrophe von Japan

Sperrzone um AKW Fukushima strenger bewacht

Strenge Kontrollen

Japan richtet 20-Kilometer-Sperrzone um AKW Fukushima ein

Atom-Unfall

Japan errichtet Sperrzone um Fukushima