HOME
Hinter dem weiß-gelben Schirm steht die Parkbank, auf der Sergej Skripal und seine Tochter vergiftet gefunden wurden

Last Call

Gift-Anschlag auf Ex-Agenten: Die Realität toppt die kühnste Fiktion

Elfeinhalb Jahre nach dem Mord an Putin-Kritiker Litwinenko wird in England wieder ein ehemaliger russischer Agent vergiftet. Das Staatsfernsehen warnt: Britannien sei kein sicherer Ort, schon gar nicht für Verräter. Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie, schreibt stern-Stimme Michael Streck.

Von Michael Streck
Eines der letzten Fotos von Sergej Skripal: Er kauft Lebensmittel in einem kleinen Shop in Salisbury

Russland unter Verdacht

Ex-Spion in England vergiftet: Die unheimlichen Parallelen zum Giftmord an Alexander Litwinenko

London: Nach Mordversuch an Agenten: Auch ein britischer Polizist wurde vergiftet

Drei Menschen im Koma

Nach Mordversuch an Agenten: Auch ein britischer Polizist wurde vergiftet

Ermittler tragen außerhalb eines Zeltes Schutzanzüge

Früherer russischer Doppelagent

Vergiftung mit "unbekannter Substanz": Der Fall Sergej Skripal beunruhigt Großbritannien

Doppelagent Sergei Skripal

Steckt der Kreml dahinter?

Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion" an

In der südenglischen Stadt Salisbury wurde ein Mann mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus eingeliefert

England

Russischer Ex-Doppelagent vergiftet - Anti-Terror-Polizei eingeschaltet

Alexander Litwinenko

Zehn Jahre später

Wer gab den Mordbefehl an Alexander Litwinenko?

Marina Litwinenko

Untersuchungsbericht

Warum Litwinenkos Mörder nichts zu befürchten haben

Von Michael Streck
Wladimir Putin billigte "wahrscheinlich" Ermordung von Alexander Litwinenko

Britischer Richter

Putin billigte "wahrscheinlich" Ermordung Litwinenkos

Alexander Litwinenko (r.) bei einer Pressekonferenz im Jahr 1998

Agententhriller in echt

Putin-Gegner Litwinenko radioaktiv vergiftet: Russlands entscheidender Fehler?

Alexander Litwinenko (r.) bei einer Pressekonferenz mit einem Kollegen, der eine Maske trägt, um seine Identität zu schützen

Mordfall neu aufgerollt

Britische Polizei: Russland ließ Litwinenko vergiften

Gegner der russischen Regierung - und wie sie zu Tode kamen. Eine Liste, zusammengestellt von der Nachrichtenagentur AFP.

Nach Mord an Nemzow

Die Liste der toten russischen Regierungskritiker

Alexander Litwinenko (rechts) bei einer Pressekonferenz der Nachrichtenagentur Interfax im November 1998

Mutmaßlicher Agentenmord

Mysteriöser Tod von Litwinenko wird öffentlich untersucht

Mord an Litwinenko

Der Agent, der nicht töten wollte

Litwinenko-Mord

Briten wollen Rätsel um Agenten-Vergiftung lösen

Putin-Gegner Boris Beresowski

Polizei schließt Vergiftung als Todesursache aus

Mordverdacht

Arafats Exhumierung soll Wahrheit ans Licht bringen

Britischer Premier in Russland

Litwinenko-Giftmord steht zwischen Cameron und Medwedew

Die Kalaschnikows

Ex-KGB-Agent und Ehefrau bluffen Geheimdienste

Neue Enthüllungen auf Wikileaks

Putin soll von Londoner Giftmord gewusst haben

Was macht eigentlich ...

... Stella Rimington?

Was macht eigentlich ...

... Marina Litwinenko?

Anschuldigung

Moskau in Litwinenko-Mord verwickelt?

Andrej Lugowoi

Die Duma als sicherer Hafen