HOME
Demonstrant mit Öcalan-Porträt

Inhaftierter PKK-Führer Öcalan erhält im Gefängnis Besuch von seinem Bruder

Der in der Türkei inhaftierte PKK-Führer Abdullah Öcalan hat nach dem Hungerstreik einer prokurdischen Abgeordneten Besuch von seinem Bruder bekommen dürfen.

Ein Foto der zum Teil seit mehr als einem Jahr inhaftierten Katalanen im Innenhof des Gefängnisses Lledoners. Der erste und dritte von links sind in einen Hungerstreik getreten: Jordi Sànchez, Oriol Junqueras, Jordi Turull, Joaquim Forn, Jordi Cuixart, Josep Rull and Raul Romeva (v.l.n.r.).

Politische Gefangene in Spanien

Katalanische Politiker treten in unbefristeten Hungerstreik

Die Inhaftierten bei einem Hofgang im Lledoners-Gefängnis

Zwei führende katalanische Unabhängigkeitsbefürworter im Hungerstreik

Senzow im Juli 2015 vor Gericht

EU-Parlament ehrt inhaftierten ukrainischen Filmemacher mit dem Sacharow-Preis

Oleg Senzow beendete nach 144 Tagen seinen Hungerstreik

Ukrainischer Filmemacher Senzow beendet Hungerstreik

Filmemacher Oleg Senzow

Filmemacher Senzow seit hundert Tagen im Hungerstreik

Oleg Senzow in russischer Haft

Hungerstreikender Regisseur Senzow will Protest auch im vierten Monat fortführen

Filmemacher Oleg Senzow

Sorge um Filmregisseur Senzow nach fast drei Monaten Hungerstreik

Inhaftierter Regisseur Senzow  seit Mai im Hungerstreik

Große Sorge um Regisseur Senzow nach 50 Tagen Hungerstreik

Nuriye Gülmen und Semih Özakca sind seit 190 Jahren im Hungerstreik

Prozessbeginn in der Türkei

Seit 190 Tagen sind sie im Hungerstreik, um ihre Jobs wiederzubekommen

Weil er den Islam beleidigt haben soll, wurde der Blogger Raif Badawi zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilt.

Saudi-Arabien

Inhaftierter Blogger Badawi tritt in Hungerstreik

Demonstranten halten ein Plakat mit einem Foto von Chader Adnan gegen einen Maschendrahtzaun

Israel will Häftling freilassen

Chader Adnan beendet Hungerstreik

Mittwochabend wurde ein Flüchtlingscamp am Sendlinger Tor in München durch ein Großaufgebot geräumt

Hungerstreik in München

Großaufgebot der Polizei räumt Flüchtlingscamp

In der JVA Bruchsal hat ein Häftling über Monate die Nahrung verweigert

JVA Bruchsal

Häftling stirbt abgemagert im Gefängnis

Weltmeister unter sich: Bundestrainer Helmut Schön (2.v.r), sein Assistent Jupp Derwall (r.), Siegtorschütze Gerd Müller (l.) und Kapitän Franz Beckenbauer (2.v.l) bejubeln den 2:1-Finalsieg über die Niederlande

WM-Erinnerungen – Deutschland 1974

Hungerstreik in St. Andreasberg

Tierische Freundschaft

Ziege hungert aus Sehnsucht nach ihrem Freund, dem Esel

Seit Samstag sind 14 afrikanische Flüchtlinge auf dem Berliner Alexanderplatz im Hungerstreik - und hören nicht auf, bis ihre Forderungen erfüllt sind

Flüchtlinge im Hungerstreik

"Wir sind bereit zu sterben"

Die italienische Transsexuelle Wladimir Luxuria soll in Sotschi kurzzeitig festgenommen worden sein

Olympia-Proteste mit Folgen

"Homo ist ok" - Transsexuelle Politikerin festgenommen

Proteste in der Ukraine

Timoschenko tritt in Hungerstreik

Klimakonferenz in Warschau

Vergeblicher Hungerstreik gegen die Tatenlosigkeit

Flüchtlinge am Brandenburger Tor

Notärzte greifen in Hungerstreik ein

Nach Hungerstreik

Inhaftierte Pussy-Riot-Sängerin auf Krankenstation verlegt

Kreml-Kritikerin

Pussy-Riot-Sängerin in Einzelhaft verlegt

"Unmenschliche" Haftbedingungen

Pussy-Riot-Mitglied tritt in Hungerstreik

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.