HOME
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder - Er bleibt im Asylstreit zwischen CSU und CDU hart

Erbitterter Asylstreit

Söder lässt Frage nach Koalitionsbruch offen - Schäuble soll vermitteln

Erdnuss-Butter, Jeans, Motorräder, Whiskey - Kandidaten für Gegenzölle im Handelsstreit der EU mit den USA
+++ Ticker +++

News des Tages

EU-Staaten beschließen Gegenzölle im Handelsstreit mit den USA

Alexander Dobrindt vor Journalisten: Steigt die CSU aus der Unions-Fraktion mit der CDU aus?
+++ Asylstreit-Ticker +++

Flüchtlingspolitik

Kauder und Dobrindt wollen noch heute beraten

Angela Merkel

Insa-Umfrage

Zwei Drittel aller Deutschen lehnen Merkels Flüchtlingspolitik ab

Historiker Andreas Rödder

Flüchtlingspolitik

Historiker Andreas Rödder: "Unser Land ist aus der Balance geraten"

Von Tilman Gerwien
Nach "Vogelschiss"-Rede: Björn Höcke verteidigt AfD-Chef Alexander Gauland

Nach "Vogelschiss"-Rede

"Hypermoralisten" und "Ober-Phrasendrescher": Höcke springt AfD-Chef Gauland zur Seite

Hussein K. im Freiburger Landgericht
Presseschau

Urteil in Freiburg

"Der Fall Hussein K. offenbart die ganze Abgründigkeit der deutschen Flüchtlingspolitik"

Hussein K. im Freiburger Landgericht

Urteil im Freiburger Mordprozess

Richterin stellt klar: Hussein K. ist in erster Linie Mörder, nicht Flüchtling

Horst Seehofer - innenminister - Abschiebungen

Designierter Innenminister

"Masterplan für Abschiebungen": Seehofer kündigt harte Linie in Flüchtlingspolitik an

Andreas Hollstein ist Bürgermeister der nordrhein-westfälischen Stadt Altena und CDU-Politiker

Altena nimmt viele Flüchtlinge auf

Bürgermeister mit Messer im Dönerladen attackiert: "Ich bin froh, dass ich noch lebe"

Boris Palmer

stern-Interview

Boris Palmer zu Flüchtlingsstreit: "Härte von der CSU, Humanität und Klugheit von den Grünen"

Flüchtlinge auf dem Gelände einer Erstaufnahmestelle in Suhl in Thüringen

Reaktionen auf Unionskompromiss

Dobrindt und Scheuer klatschen sich ab, die AfD meckert

Alice Weidel und Alexander Gauland
Kommentar

Bundestagswahl

Genug AfD - jetzt haben die 87,4 Prozent das Wort!

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will nach der Bundestagswahl die Leistungen für Flüchtlinge kürzen (Archivbild)

Bundestagswahl

Innenminister de Maizière will Flüchtlingen das Geld kürzen

Von Daniel Wüstenberg
Martin Schulz und Angela Merkel kämpfen um die nächste Kanzlerschaft

stern-RTL-Wahltrend

Schulz sackt weiter ab - und zwar richtig

Die Zollstation am Brennerpass in Österreich

Gemeinde Brenner in Österreich

Kontrollen am Alpenpass: Flüchtlingspolitik oder doch nur Wahlkampf?

Angela Merkel Donald Trump

Klimaschutz und Flüchtlingspolitik

Trump bleibt auch beim G7-Treffen auf Radau-Kurs

Sie mögen sich, sie mögen sich nicht, sie mögen sich: Horst Seehofer und Angela Merkel.

CSU-Chef

Seehofers überraschende Aussagen über Merkel

Ein Berg benutzter Rettungswesten liegt auf der griechischen Insel Lesbos

Berlin³: Flüchtlingspolitik

Die Griechen saufen ab

Von Axel Vornbäumen
Bei der Eröffnung des Europäischen Polizeikongresses warb Thomas de Maizière für ein EU-weites Ein- und Ausreiseregister

EU-Sicherheitspolitik

De Maizière fordert baldiges Ein- und Ausreiseregister

CSU-Chef Horst Seehofer und Kanzlerin Angela Merkel bei einem CSU-Parteitag in München

Trotz Streit um Flüchtlingspolitik

Horst Seehofer unterstützt Angela Merkel als gemeinsame Kanzlerkandidatin

Trotz Versuche, das Tier abzulenken, ließ der Tiger nicht von dem Mann ab (Archivbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Tiger in chinesischem Wildpark beißt Besucher zu Tode

Donald Trump hat zentrale Aussagen zu seiner Politik in einem großen Zeitungsinterview gemacht
Presseschau

Deutsche Medien zu Trump-Interview

"Eine mächtige Attacke auf unseren Lebensstandard"

Donald Trump keinen Hehl daraus, wie sehr Amerika für ihn an erster Stelle kommen wird

"Bild"-Interview

Trump zu Merkel: "All' diese Illegalen ins Land zu lassen, war ein sehr schlimmer Fehler"

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.