HOME

Tusk wirbt für EU-Migrationsgipfel mit Arabischer Liga

Salzburg - Im Dauerstreit um die Flüchtlingspolitik der EU hat Ratspräsident Donald Tusk für eine intensivere Zusammenarbeit mit Nordafrika geworben. Er werde den Staats- und Regierungschefs vorschlagen, gemeinsam mit den Staaten der Arabischen Liga einen Sondergipfel abzuhalten, sagte Tusk vor einem EU-Gipfel in Salzburg. Zugleich rief Tusk die EU-Staaten dazu auf, zu einer konstruktiven Zusammenarbeit zurückzukehren. Kanzlerin Angela Merkel und ihre Kollegen beraten am Abend erneut, ob und wie im Mittelmeer gerettete Migranten in der EU aufgenommen und verteilt werden könnten.

EU-Gipfel: Auftakt mit Debatte zum Flüchtlingsstreit

Tausende bei Demo gegen «menschenfeindliche» Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Merkel empfängt Bundeskanzler Kurz

Gespräche in Berlin

Merkel und Kurz wollen mehr Grenzschutz

EU-Kommission konkretisiert Europas schärfere Asylpolitik

Merkel und Macron in Marseille

Merkel und Macron wollen aus der Migration "eine Chance machen"

Merkel und Macron in Marseille

Macron nennt Migration bei Treffen mit Merkel "eine Chance"

Merkel und Macron sprechen über Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge

Klares Ja zu AfD-Beobachtung

«Deutschlandtrend»: Viele sehen Flüchtlingspolitik kritisch

Merkel empfängt Babis

Konfliktthema Migration

Merkel trifft Babis - Dissens in der Flüchtlingspolitik

Merkel will Chemnitz besuchen - Termin noch nicht vereinbart

Mordfall Mia

Chronologie

Justiz, Politik, Gesellschaft - der Mordfall in Kandel

Bootsflüchtlinge in Griechenland

Maas dringt auf europäische Solidarität in Flüchtlingspolitik

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer sieht im Unionsstreit um die Flüchtlingspolitik nur Verlierer

Kritik an Innenminister Seehofer

Grüne werfen CSU rechtspopulistische Linie in Flüchtlingspolitik vor

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

Seehofer legt Schirmherrschaft für Nachbarschaftspreis nieder

Junge Flüchtlinge in einem Ausbildungszentrum

Handwerkspräsident Wollseifer kritisiert Ton in der Integrationsdebatte

Kurze Wegen sollen in den sogenannten Ankerzentren in Bayern die Asylverfahren beschleunigen

Flüchtlingspolitik

Ankerzentren starten in Bayern: "Wir zeigen, wie es funktioniert"

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte (links) und US-Präsident Donald Trump bei ihrer Pressekonferenz im Weißen Haus

Trump preist Conte für harte Flüchtlingspolitik

Nahles attackiert bei Besuch in Bayern CSU

Nahles wirft CSU bei Besuch in Bayern diffamierende Flüchtlingspolitik vor

SPD-Chefin Andrea Nahles

Nahles warnt ihre Partei vor Nachahmung der Grünen in der Flüchtlingspolitik

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel

Lagerbildung sorgt für Debatten in der Union

Andreas Voßkuhle

Voßkuhle rügt die Asyl-Rhetorik der CSU

Grünen-Chef Habeck

Habeck dringt auf Rückzug von Innenminister Seehofer