HOME
Geringverdiener in Deutschland

Gehalt

Hartz-IV trotz Vollzeitjob: Wenn Arbeit zu Armut führt

SPD Andrea Nahles

Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt - mit historisch schlechtem Ergebnis

Die Gäste (u.a. Jens Spahn) und Moderatorin der ARD-Sendung "Maischberger" zum Thema "Pflege"
TV-Kritik

"Maischberger"

Für die Pflege gibt es nur eine Lösung - und Jens Spahn kennt sie

Von Daniel Wüstenberg
Christine Finke mit ihren Töchtern Pippilotta, 17, und Tosca, 9

Alleinerziehende

Single-Eltern berichten: Deshalb sind wir von Armut bedroht

Von Sylvia Margret Steinitz
Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über Hartz IV
TV-Kritik

"Anne Will"

Hartz-IV-Debatte: "Diese Sendung lässt mich in Ohnmacht erstarren"

Unterricht in einer Schule (Symbolbild)

Debatte um Islamismus an Schulen

Brandbrief von Lehrerin: "Schüler bestan­den darauf, dass Allah die Welt erschaf­fen hat und basta"

Nido Logo
Banknoten und Münzen

Emsland

Wegen Hartz-IV-Schwindel: Ehepaar muss 175.000 Euro an Jobcenter zurückzahlen

Grundsicherung und Hartz IV in Familien mit Kindern. Ein Kind schaukelt auf einem Spielplatz vor einer Hochhaussiedlung.

Alarmierende Zahlen

So viele Kinder sind in Deutschland auf Hartz IV angewiesen

Olaf Scholz und Angela Merkel

Diskussion um Hartz-IV-Abkehr

Schon nach zwei Wochen Regieren bohrt die SPD wieder in ihrer allertiefsten Wunde

Hartz-IV-Debatte: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, der Eingang zu einem Jobcenter
Kommentar

Debatte um Grundeinkommen

Hartz IV abschaffen? Das wird doch sowieso nichts!

Von Andreas Hoffmann
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

Neuer Gesundheitsminister

Jens Spahn startet PR-Offensive - und erzählt nur Altbekanntes

Von Daniel Wüstenberg
Screenshot eines Bildes von Jana Langer, daneben ihr Brief an Jens Spahn

Botschaft an Gesundheitsminister

"Völlig lächerlich" – Krankenschwester kritisiert Jens Spahn mit offenem Brief

Mad Mike Rocket
+++ Ticker +++

News des Tages

Ist die Erde eine Scheibe? "Mad Mike" schießt sich mit selbstgebastelteter Rakete 570 Meter hoch

In den letzten 13 Jahren

So haben sich die Sätze von Hartz IV entwickelt

Regelsätze nach SGB II

Hartz IV: Wem steht was zu? Eine Übersicht

Grundeinkommen

Drei Modelle

Geld für alle? So könnte das bedingungslose Grundeinkommen aussehen

NEON Logo

Regelsätze

So viel bekommen Hartz-IV-Empfänger zum Leben und Wohnen

Chef von Cambridge Analytica nach Datenmissbrauch-Skandal suspendiert
+++ Ticker +++

News des Tages

Datenmissbrauch-Skandal bei Facebook: Chef von Cambridge Analytica suspendiert

Logo der Arbeitsagentur am Eingang zu einem Jobcenter

Betrug an Hartz-IV-Empfängern

Jobcenter-Mitarbeiter überwies 37.000 Euro aufs eigene Konto

Jens Spahn hat die Gegner des Werbeverbots für Abtreibungen scharf angegriffen

Provokanter Gesundheitsminister

Abtreibungsdebatte: Junge-Union-Chef springt Jens Spahn bei

Screenshot der change.org-Kampagne von Sandra S.

Über 150.000 Unterschriften

Petition erfolgreich! Spahn will Hartz-IV-Empfängerin Sandra S. treffen

Screenshot der change.org-Petition zu Jens Spahn
Interview

"... und dann kam Spahn"

Hier spricht die Frau, die Jens Spahn mit einer Petition in Bedrängnis bringt

Von Hendrik Holdmann
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

Petition erfolgreich

Schon über 100.000 Menschen fordern einen Monat Hartz IV für Jens Spahn

Jens Spahn in Erklärungsnot

Hartz-IV Empfängerin reagiert mit offenem Brief auf Spahns Aussage

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(