HOME
Emanuel Buchmann

Frankreich-Rundfahrt

Tour-Hoffnung Buchmann vor dem Start: «Große Chance»

Brüssel - Der deutsche Hoffnungsträger Emanuel Buchmann hat vor dem Start der 106. Tour de France keine Angst vor zu großem Druck oder zu hohen Erwartungen.

Auftaktsieg

Beachvolleyball-WM

Kurioser Start für Thole/Wickler - Ludwig/Kozuch suchen Ruhe

Kleinwagen

Der neue Corsa – erste Testfahrt in Opels Hoffnungsträger

O'Rourke bei einem Auftritt im texanischen Austin während des Senatswahlkampfs

Demokratischer Hoffnungsträger O'Rourke steigt in US-Präsidentschaftsrennen ein

Papst Franziskus auf dem Missbrauchsgipfel der Katholischen Kirche

Katholische Kirche

Warum der Papst auf dem Missbrauchsgipfel eine Chance vertan hat

Tesla baut auf sein Model 3 für den Massenmarkt

Tesla will mit Stellenstreichungen sein Model 3 konkurrenzfähiger machen

Beto O'Rourke

Midterms 2018

Beto O'Rourke hat seine Wahl zwar knapp verloren. Trotzdem ist er die große Hoffnung der Demokraten

Elon Musk wird immer mehr zur Belastung für sein Unternehmen

Chaostage bei Tesla

Elon Musk wurde vom Hoffnungsträger zur größten Belastung

Samsung Galaxy Note 9 Official

Neuvorstellung

Galaxy Note 9: So will Samsung sein Smartphone-Problem lösen

Von Malte Mansholt
Joe Kennedy

US-Politik

Hoffnungsträger der Demokraten: Wo Kennedy draufsteht, muss ein Präsident drinstecken

Von Niels Kruse
Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Thomas de Maiziere: Alle drei zählen nach aktuellem Stand nicht zu den Gewinnern des GroKo-Pokers

Angezählt, ausgebremst, abgewählt

Die großen Verlierer der Großen Koalition

Matthias Mangiapane im Dschungelcamp
TV-Kritik

"Ich bin ein Star, holt mich hier raus"

Intime Geständnisse und Kröten beim Liebesspiel: Im Dschungelcamp fallen die Masken

VW Jetta - im neuen Look

Neuer VW Jetta - nicht mehr für Europa

Hoffnungsträger

Hoffnungsträger

Martin Schulz soll für die SPD die Bundestagswahl 2017 gewinnen

SPD-Kanzlerkandidat

Martin Schulz soll Mitarbeiter begünstigt haben

Martin Schulz hat seine erste Rede als Kanzlerkandidat gehalten

Erste Rede als Kanzlerkandidat

Martin Schulz: Das will der neue Hoffnungsträger der SPD

Elektro-Auto in Deutschland

Branche fürchtet um Jobs

Die E-Auto-Revolution kommt - nur in Deutschland kauft keiner die Wagen

Sigmar Gabriel hebt die rechte, Martin Schulz die linke Hand - Wer wird SPD-Kanzlerkandidat?
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidatur

Sigmar Gabriel sollte den Weg für Martin Schulz frei machen

Von Dieter Hoß
Mini Cooper S Countryman 2017

Countryman 2017

Der erwachsene Mini

Massentauglich

Volkswagen Midsize SUV USA - startet im Frühjahr 2017 in den USA und China

Erste Fahrt im VW Midsize SUV

Hoffnungsträger

Patrick Lindner auf der NRW-Parteitag

Comeback der FDP

Superstar Lindner - oder wie ein Politiker selbst zum Wahlprogramm wird

Anhänger von Muhammadu Buhari feiern den Sieg ihres Kandidaten

Herausforderer wird neuer Präsident

Nigeria wählt den Wechsel - und seinen Ex-Dikator

Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Werder Bremen ist Marco Bode der Hoffnungsträger der Fans.

Werder-Boss Bode im Interview

"Wollen kein normaler Club sein"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(