HOME
Saison-Aus

Skispringen

Saison-Aus für Vogt: Kreuzband gerissen

Stams - Skispringerin Carina Vogt fällt verletzungsbedingt für die komplette kommende Saison aus. Die 27 Jahre alte Olympiasiegerin von 2014 zog sich beim Training im österreichischen Stams einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu.

Ein junger Mann sitzt in blauer Jacke mit Sponsoren-Aufnähern in einem Rollstuhl und gestikuliert

Lukas Müller

Gelähmter Skispringer kann wieder laufen

Matti Nykänen

Olympiasieger im Skispringen

Letzter Gruß aus der Hölle – zum Tod der tragischen Legende Matti Nykänen

NEON Logo
Wind Pyeongchang

Olympia 2018

Wind-Spiele in Pyeongchang - das Problem hätte man voraussehen können

Von Tim Schulze
Südkorea, Pyeongchang: Snowboard Slopestyle Training im Bogwang Schnee-Park. Katie Ormerod aus Großbritannien in Aktion.

Olympia 2018

Mehr Spektakel: Das sind die neuen Disziplinen bei Olympia

Skispringen Finnland Freitag

Olympisches Skispringen

Drei sind noch keine Mannschaft - wird Stephan Leyhe vierter Springer in Pyeongchang?

Kunstschnee aus Neuss – zwei Skihallenbesitzer haben ein Quasimonopol

Wintersport

Eiskalte Geschäfte - wie zwei Männer aus Neuss mit Kunstschnee Millionen machen

Skispringer Richard Freitag während der Vierschanzentournee in Innsbruck

Verletzung an der Hüfte

Richard Freitag bricht die Vierschanzentournee ab – auch wegen Olympia

Seinen Weltmeistertitel wird Skispringer Severin Freund dieses Jahr nicht verteidigen können

Skispringen

Severin Freund muss den WM-Kampf aufgeben

So haben ihn wohl die meisten Menschen in Erinnerung: Martin Schmitt bei der Vierschanzentournee 2013/14

Olympiasieger

Was macht eigentlich Martin Schmitt?

Schanzenrekord bei Skispringen: Peter Prevc jubelt über WM-Gold

Skispringen

Schanzenrekord! Peter Prevc jubelt über WM-Gold

Richard Freitag blieb nicht viel Zeit zum Jubeln, am Montag musste er in Bischofshofen wieder auf die Schanze

Auf Tiefschlag folgt Höchstform

Richard Freitag gibt auf der Schanze Gas

Der österreichische Skispringer Thomas Morgenstern tritt ab

Skispringen

Thomas Morgenstern verkündet seinen Rücktritt

Olympiasiegerin Carina Vogt

Allein unter Buben

Von Daniel Bakir

Skisprung-Gold für Carina Vogt

"Ich kann das gar nicht glauben"

Sotschi 2014

Carina Vogt holt sensationell Gold im Skispringen

Abschiedsparty in Willingen

Martin Schmitts letzter Flug

Skispringen

Thomas Diethart gewinnt die Vierschanzentournee

Vierschanzentournee

Schlierenzauer siegt, deutsche Adler stürzen ab

Olympische Spiele

Österreichs Albtraum & Hirnschmalz-Debatte

Facebook-Fahndung auf eigene Faust

Jasmin jagt ihren Vergewaltiger

Von Swantje Dake

Wintersport

Skispringen - Freitag Zweiter beim Sieg von Ito

Medienkolumne zu "Gottschalk live"

Ein Ende in Ehren

Vierschanzentournee

Junge DSV- Adler noch nicht flügge

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(