HOME

Stefan Schmitz

Stefan Schmitz

Textchef und Autor


Stefan Schmitz kam 1999 als Reporter zum stern und hat seitdem über so ziemlich alles geschrieben. Viel über Politik und Wirtschaft, weil er das mal studiert hat. Dann ein paar Jahre vor allem über Zeitgeschichte, weil die ihn noch mehr fasziniert als alle volkswirtschaftliche Theorie. Seit gut zwei Jahren ist er Textchef, schreibt zu wenig – und wenn, dann zu oft über das Radfahren. Damit riskiert er seinen Ruf als seriöser Weltendeuter. Aber er kann nicht anders.

Alle Artikel

Atlantikinsel El Hierro – wild, schön und wunderbar abgeschieden

Kanarische Inseln

El Hierro – wild, schön und wunderbar abgeschieden

Mit faltbaren Laufrädern zu Ehren des Fahrraderfinders Karl von Drais auf großer Tour: Henning Raske, Joachim Fuhs, Andreas Opitz und Stefan Rueff aus Berlin (v.l.)

Die Draisine wird 200 Jahre alt

Happy Birthday, liebes Fahrrad! Diese vier Schnauzbärte feiern dich

Donald Trump steht im Oval Office

Geschäfte von Donald Trump

Eine Präsidentschaft zum Wohle der eigenen Familie

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump

Angela Merkel bei Donald Trump

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Donald Trump Kongress

Rede vor US-Kongress

Donald Trumps Drohung zur Zusammenarbeit

Donald Trump redet auf der Konservativenkonferenz CPAC - Viele junge Amerikaner sind begeistert

Donald Trump

So ticken die jungen Anhänger des US-Präsidenten

Santuari de Lluc.

Auf der Baleareninsel im Winter

Warum Sie jetzt nach Mallorca reisen sollten

Island Fans und Mannschaft bei EM

Fußball und Island

Und es hat Hu! gemacht

Für Julia Shaw ist das Gedächtnis formbar wie ein Klumpen Ton

Kriminalpsychologin erklärt

So einfach ist es, das menschliche Gedächtnis zu hacken

Lada Niva im Test

Zeitreise mit einem robusten Russen

Akif Pirinçci

Umstrittener Pegida-Sympathisant

Akif Pirinçci - die Axt des Hasses

Tausende Deutsche pendeln zur Arbeit. Der Streik der GDL trifft Berufspendler hart.

Berufspendler-Experte zum Bahnstreik

"Pendeln ist nicht nur lästig - sondern gefährlich"

Der ehemalige Ministerpräsident Brandenburgs, Matthias Platzeck, wünscht sich ein selbstbewussteres Ostdeutschland

Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck

Ostdeutsche brauchen mehr Selbstbewusstsein

Shoppingparadies für Vorschüler: Beim Kaugummiautomaten war der Groschen noch zehn Pfennig wert

Bargeldloses Zahlen

Münzen und Scheine sind (bald) nur noch was für Deppen

Das Ende des Bargelds: Auf dem mark können wir künftig per Smartphone zahlen.

Bargeldloses Bezahlen

Eine Ode an das Bargeld

Geriet aufgrund eines Nazi-Vergleiches in die Kritik: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Schäubles Nazi-Vergleich

Der Unterschied von Wahrheit und Wirkung

Helmut Schmidt hat Verständnis für Putins Krim-Kurs

Helmut Schmidt

Der alte Mann und die Krim

Quiz zu Willy Brandt

Sind Sie brandt-neu oder Willyianer?

Brandts ältester Sohn Peter - im Hintergrund, der berühmte Vater auf einem Plakat im Berliner Willy Brandt Forum.

Willy-Brandt-Sohn Peter Brandt

"Mein Vater war kein Familienmensch"

Wahlkampf 1994 in NRW: Hans-Dietrich Genscher wirbt um Zweitstimmen und "die Stimme der Vernunft"

Wahldebakel

Endlich frei. Ganz ohne FDP

Götz George im stern

"Mein Vater war immer der Leitwolf"

Weltkriegsfilm "Unsere Mütter, unsere Väter"

Das gespaltene Urteil der Historiker

ZDF-Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter"

Vom Träumen und Töten

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Jakob Augstein

Der falsche Feind

Das könnte sie auch interessieren

Dachüberstand beim Gerätehaus und Mindestabstand Grenze zum Nachbarn
Ich wohne in Baden-Württemberg und plane auf meinem Grundstück einen alten Schuppen durch ein neues Gerätehaus (kein Aufenthaltsraum, keine Feuerstätte im Gebäude!) mit den Grundmaßen 3,50 m x 2,50 m und Firsthöhe von 2,21 m zu ersetzen. Da die neue Anlage etwa 60 cm in einer Geländestufe aufgestellt wird, ist die Wand gegenüber dem Nachbarn tatsächlich nur ca. 1,6 m gegenüber der OK des Gartens hoch. Es soll eine verfahrensfreie Umsetzung in einer Grenzbebauung durchgeführt werden. Auf dem Nachbargrundstück ist eine ca. 3m hohe Thuja Hecke, die geringfügig über die Grenze herüber ragt. Nun hat das geplante Gerätehaus einen umlaufenden Dachüberstand von ca. 20 cm, sodaß die Außenmasse des Fundaments etwa 20 cm von der Grundstücksgrenze entfernt ist. Damit ist sichergestellt, dass der Dachüberstand nicht mit dem Nachbargruzdstück überlappt. Wie sieht es nun entsprechend der LBO Baden-Würtenberg mit der Regelung zum Mindestabstand gegenüber der Grenze des Nachbarn aus? Ich sehe 3 Möglichkeiten: a) es gilt als Grenzbebauung. Die überhängende Thuja-Hecke stört mich nicht. b) es müssen 50 cm Mindestabstand eingehalten werden. c) der Überstand am Gerätehaus an der Grenze zum Nachbarn muss entfernt werden, damit der Aufbau als Grenzbebauung anerkannt wird. PS: Zusammen mit der Länge der Garage des Nachbarn wird eine Grenzbebauung von 9m nicht überschritten. Mit der Bitte um eine Rückmeldung, sodaß ich meinen Plan vernünftig abschließen kann. mfg
Buchtitel gesucht. Die Rückkehr ...
Der Titel des zweiten Bandes lautet "Die Rückkehr des <xyz>" Autor ist ein irischer Schriftsteller. Es geht um einen Mönch mit einem Sprachfehler. Als das Kloster von Dämonen angegriffen wird, kann er die Abwehr-Gebete, wegen seines Sprachfehlers, nicht so deutlich sprechen, wie seine Mönchsbrüder und der Geist einer Hexe geht deshalb auf ihn über. Seine Mönchsbrüder wollen ihn, um zumindest seine Seele zu retten, nun auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Mit dem Geist der Hexe und etwas Flug-Salbe gelingt ihm aber die Flucht, auf einem Besen durch die Luft reitend. Zufällig belauscht er das Gespräch einer Frau, in die er sich verliebt hat und von der er sich ebenfalls geliebt fühlt. Dabei findet er heraus, dass sie ihn nicht als Mann liebt, sondern dass sie ihn für einen solchen Trottel hält, dass er ohne ihre mütterliche Fürsorge nicht lebenstüchtig sei und dass sie sich deshalb verantwortlich fühlt ihn mit ihrer Mutterliebe zu umsorgen. Tief verletzt hängt er seine Versuche, ein guter Mensch zu sein an den Nagel, will nun böse werden und schließt zu diesem Zweck einen Packt mit dem Teufel. Um den Packt zu besiegeln muss er ein mit Blut unterschriebenes Pergament mit dem Vertragstext verschlucken. Bei der anschließenden Überfahrt nach Frankreich wird er jedoch seekrank und kotzt sich seine Seele aus dem Leib. Dabei geht auch das Pergament mit dem Teufelspackt mit über Bord. Dadurch ist er an den Packt mit dem Teufel nicht mehr gebunden, plant aber weiterhin, mit Hilfe des Teufels ein böser Mensch zu werden. Dabei stellt er sich aber jedesmal so dusselig an, dass immer etwas Gutes dabei heraus kommt. Trotz der tiefen Verletzung durch die Frau, die er liebt, kann er sie doch nicht vergessen und schmachtet ihr auch weiterhin nach. Bei einem Hexenmeister lernt er einen Liebestrank zu brauen. Was er dann auch tut. Der Trank muss sehr lange ziehen. Während also der Trank auch während einer Abwesenheit weiter zieht, dringt eine Kuh in die Höhle ein, in der der Trank gebraut wird und säuft den Trank aus. Als der Mönch in die Höhle zurück kehrt, verliebt sich die Kuh augenblicklich in ihn und weicht ihm von da an nicht mehr von der Seite. Wie heißt der Mönch, der Held dieser Geschichte, und auch titel-gebend ist. Und wer ist der irische Autor?