HOME

Stefan Schmitz

Stefan Schmitz

Textchef und Autor


Stefan Schmitz kam 1999 als Reporter zum stern und hat seitdem über so ziemlich alles geschrieben. Viel über Politik und Wirtschaft, weil er das mal studiert hat. Dann ein paar Jahre vor allem über Zeitgeschichte, weil die ihn noch mehr fasziniert als alle volkswirtschaftliche Theorie. Seit gut zwei Jahren ist er Textchef, schreibt zu wenig – und wenn, dann zu oft über das Radfahren. Damit riskiert er seinen Ruf als seriöser Weltendeuter. Aber er kann nicht anders.

Alle Artikel

Atlantikinsel El Hierro – wild, schön und wunderbar abgeschieden

Kanarische Inseln

El Hierro – wild, schön und wunderbar abgeschieden

Mit faltbaren Laufrädern zu Ehren des Fahrraderfinders Karl von Drais auf großer Tour: Henning Raske, Joachim Fuhs, Andreas Opitz und Stefan Rueff aus Berlin (v.l.)

Die Draisine wird 200 Jahre alt

Happy Birthday, liebes Fahrrad! Diese vier Schnauzbärte feiern dich

Donald Trump steht im Oval Office

Geschäfte von Donald Trump

Eine Präsidentschaft zum Wohle der eigenen Familie

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump

Angela Merkel bei Donald Trump

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Donald Trump Kongress

Rede vor US-Kongress

Donald Trumps Drohung zur Zusammenarbeit

Donald Trump redet auf der Konservativenkonferenz CPAC - Viele junge Amerikaner sind begeistert

Donald Trump

So ticken die jungen Anhänger des US-Präsidenten

Santuari de Lluc.

Auf der Baleareninsel im Winter

Warum Sie jetzt nach Mallorca reisen sollten

Island Fans und Mannschaft bei EM

Fußball und Island

Und es hat Hu! gemacht

Für Julia Shaw ist das Gedächtnis formbar wie ein Klumpen Ton

Kriminalpsychologin erklärt

So einfach ist es, das menschliche Gedächtnis zu hacken

Lada Niva im Test

Zeitreise mit einem robusten Russen

Akif Pirinçci

Umstrittener Pegida-Sympathisant

Akif Pirinçci - die Axt des Hasses

Tausende Deutsche pendeln zur Arbeit. Der Streik der GDL trifft Berufspendler hart.

Berufspendler-Experte zum Bahnstreik

"Pendeln ist nicht nur lästig - sondern gefährlich"

Der ehemalige Ministerpräsident Brandenburgs, Matthias Platzeck, wünscht sich ein selbstbewussteres Ostdeutschland

Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck

Ostdeutsche brauchen mehr Selbstbewusstsein

Shoppingparadies für Vorschüler: Beim Kaugummiautomaten war der Groschen noch zehn Pfennig wert

Bargeldloses Zahlen

Münzen und Scheine sind (bald) nur noch was für Deppen

Das Ende des Bargelds: Auf dem mark können wir künftig per Smartphone zahlen.

Bargeldloses Bezahlen

Eine Ode an das Bargeld

Geriet aufgrund eines Nazi-Vergleiches in die Kritik: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Schäubles Nazi-Vergleich

Der Unterschied von Wahrheit und Wirkung

Helmut Schmidt hat Verständnis für Putins Krim-Kurs

Helmut Schmidt

Der alte Mann und die Krim

Quiz zu Willy Brandt

Sind Sie brandt-neu oder Willyianer?

Brandts ältester Sohn Peter - im Hintergrund, der berühmte Vater auf einem Plakat im Berliner Willy Brandt Forum.

Willy-Brandt-Sohn Peter Brandt

"Mein Vater war kein Familienmensch"

Wahlkampf 1994 in NRW: Hans-Dietrich Genscher wirbt um Zweitstimmen und "die Stimme der Vernunft"

Wahldebakel

Endlich frei. Ganz ohne FDP

Vater und Sohn: Heinrich George (l., undatiertes Foto) und sein Sohn Götz.

Götz George im stern

"Mein Vater war immer der Leitwolf"

"Unsere Mütter, unsere Väter" hat den zweiten Weltkrieg wieder in das kollektive Bewusstsein gehoben.

Weltkriegsfilm "Unsere Mütter, unsere Väter"

Das gespaltene Urteil der Historiker

Schauspieler Tom Schilling als Soldat Friedhelm Winter in der Schlacht um Kursk.

ZDF-Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter"

Vom Träumen und Töten

Zu Unrecht im Visier des Simon-Wiesenthal-Centers: Verleger Jakob Augstein

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Jakob Augstein

Der falsche Feind