HOME
Ein Staubsaugerroboter voller Kot

Shit!

Staubsaugerroboter fährt durch Hundehaufen – und das Unheil nimmt seinen Lauf

Eigentlich sind Staubsaugerroboter eine nützliche Erfindung. Wäre da nicht der Nachteil, dass sie im Gegensatz zu Menschen alles aufsaugen, was im Weg liegt – auch dann, wenn es sich um einen Hundehaufen handelt.

Tommy Jaud über Klischees und seinen Roman "Der Löwe büllt"
stern-Gespräch

Autor

Tommy Jaud über Klischees, seinen Roman "Der Löwe büllt" – und seine Liebe zu Staubsaugern

Von Kester Schlenz
Ein beschädigter Parkscheinautomat, der von einem Auto gerammt wurde

Großbritannien

Diebstahl mal anders: Kriminelle saugen mit Staubsaugern Geld aus Parkuhren

So kommen Sie mit dem Staubsauger in die hintersten Ecken

Life Hack

So kommen Sie mit dem Staubsauger in die hintersten Ecken

Die Reklame verspricht klinische Sauberkeit.

Leben mit Saugroboter

Saugroboter machen das Leben leichter, aber diese fünf Dinge nerven gewaltig

Von Gernot Kramper
Wer viel Schmutz wegsaugen will, kommt um ein Gerät mit Stecker nicht herum.

Ökotest

Böse Überraschung: Nur ein einziger Staubsauger reinigt Teppiche und harte Böden gut

Von Gernot Kramper
James Dyson: Besuch beim innovativsten Unternehmer Großbritanniens

Gentleman, Erfinder, Visionär

Er revolutionierte mit Dyson schon Staubsauger. Jetzt plant er das nächste ganz große Ding

Von Michael Streck
Catch Up in "Die Höhle der Löwen"
Interview

"Die Höhle der Löwen"

Catch>>Up-Gründer Tobias Gerbracht: "Ideen kann man nicht planen"

Der Staubsauger mit Schnur und Beutel ist in Deutschland immer noch die Nummer eins.

Haushaltsgeräte

Beutelstaubsauger im Test – gute Ergebnisse gibt es schon für 100 Euro

Von Gernot Kramper
Lidl Muttertagsangebote

Bügeleisen, Staubsauger und Co.

"Sexistische Kackscheiße": Das halten Frauen von Lidls Muttertags-Angeboten

Jedes Jahr verschwindet in Deutschland wertvoller Elektroschrott.
Stern Spezial

Das Elektroschrotträtsel

Zwei Drittel aller Elektrogeräte verschwinden spurlos - mit fatalen Folgen

Von Dirk Liedtke
James Dyson

Tesla-Konkurrenz

Dyson entwickelt offenbar drei eigene Elektroautos

Life Hacks

So beseitigen Sie kleinste Scherben vom Boden - ohne Staubsauger

Life Hack für den Haushalt

Mit diesen Tricks entfernen Sie hartnäckige Flecken aus dem Teppich

Viraler Hit

Warum laufen lernen? Baby reitet auf Roboterstaubsauger

Nido Logo
Colin Angle mit seinem Top-Modell unter dem Arm.
Interview

Colin Angle

iRobot-Chef: Darum sollte man 1000 Euro für einen Saugroboter ausgeben

Von Gernot Kramper
James Dyson ist von seinem Projekt überzeugt.

E-Mobilität

Staubsauger-Milliardär Dyson will Elektroauto mit Wunder-Akku bauen

Von Gernot Kramper

Dyson, Neato, Botvac

Hundehalter werden Staubsaugroboter lieben

Smarter Life

Das Duell - Handfeger gegen Saugroboter

Das ändert sich zum 1. September 2017

Gesetzesänderungen

Carsharing, Sportanlagen, Staubsauger: Das ändert sich zum 1. September

Das ändert sich zum 1. September 2017

Gesetzesänderung

Carsharing, Tierschutz, Staubsauger: Das ändert sich zum 1. September

Staubsauger

Stiftung Warentest

Diese Staubsauger säubern gut - und sparen auch noch Strom

James Dyson zeigt den neu-designten Fön

Innovativ und geheimnisvoll

Staubsauger waren nur der Anfang: Was Dyson und Apple gemeinsam haben

Von Christoph Fröhlich
"ZDFzeit: Der große Warentest": Moderator Marcus Niehaves mit Experten der Stiftung Warentest.

Beliebte Produkte im Check

Matratze, Staubsauger und Co.: Die besten Checks der Stiftung Warentest

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(