A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Human Rights Watch

Digital
Digital
China zieht Mauer der Internet-Zensur weiter hoch

Die "Great Firewall", wie die Mauer der Zensur um Chinas Internet genannt wird, ist ein ganzes Stück höher geworden. Selbst Tunneldienste, mit denen Nutzer die Blockaden umgehen können, sind jetzt massiv gestört.

Nachrichten-Ticker
Saudi-Arabien hält am konservativen Kurs fest

Auch nach dem Tod von König Abdallah sind durchgreifende Reformen in Saudi-Arabien nicht zu erwarten: "Wir werden mit Gottes Kraft an dem geraden Weg festhalten, den dieser Staat seit seiner Gründung gegangen ist", sagte der neue König Salman.

Nachrichten-Ticker
Neuer saudischer König will Abdallah-Kurs halten

Auch nach dem Tod von König Abdallah sind durchgreifende Reformen in Saudi-Arabien nicht zu erwarten: "Wir werden mit Gottes Kraft an dem geraden Weg festhalten, den dieser Staat seit seiner Gründung durch König Abdul Asis bin Saud und seiner Söhne nach ihm gegangen ist", sagte der neue König Salman.

Nachrichten-Ticker
Neuer saudischer König will Abdallah-Kurs halten

Auch nach dem Tod von König Abdallah sind durchgreifende Reformen in Saudi-Arabien nicht zu erwarten: "Wir werden mit Gottes Kraft an dem geraden Weg festhalten, den dieser Staat seit seiner Gründung durch König Abdul Asis bin Saud und seiner Söhne nach ihm gegangen ist", sagte der neue König Salman.

Politik
Politik
Nigerias Armee schlägt Boko-Haram-Attacke zurück

Boko Haram überzieht den Norden Nigerias mit Gewalt. Die Regierung vermeldet nun einen Erfolg gegen die Terrorgruppe. Den benötigt Präsident Jonathan dringend. Im Februar stehen Wahlen an.

Nachrichten-Ticker
Menschenrechtler werfen Boko Haram Gräueltaten vor

Für Amnesty International ist es Boko Harams "größte und zerstörerischste Attacke" überhaupt: Die Menschenrechtsorganisation warf der Islamistengruppe schwere Verbrechen während eines Angriffs auf die Stadt Baga im Nordosten Nigerias vor.

Boko-Haram-Massaker
Boko-Haram-Massaker
Sie erschossen eine Frau während ihrer Entbindung

Alte, Junge, Kinder - wahllos massakrierte die Terrorgruppe Boko Haram die Bewohner des Dorfs Baga in Nigeria. Der Ort wurde laut Amnesty International in nur vier Tagen einfach ausgelöscht.

Nachrichten-Ticker
Menschenrechtler prangern Boko-Haram-Gräuel an

Amnesty International spricht von der "größten und zerstörerischsten Attacke", die Boko Haram je ausgeführt habe: Die Menschenrechtsorganisation hat der Islamistengruppe schwere Verbrechen während eines blutigen Angriffs auf die Stadt Baga im Nordosten Nigerias vorgeworfen.

Nachrichten-Ticker
Freispruch für wegen "Unzüchtigkeit" angeklagte Ägypter

Ein ägyptisches Gericht hat 26 wegen "Unzüchtigkeit" angeklagte Männer freigesprochen.

Protest gegen Strafe für saudischen Blogger
Protest gegen Strafe für saudischen Blogger
1000 Peitschenhiebe für "Beleidigung des Islam"

Ein saudi-arabischer Blogger bekommt 1000 Peitschenhiebe wegen der "Beleidigung des Islam". Doch nun regt sich internationaler Protest, auch aus Deutschland, einem wichtigen Partner der Saudis.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Human Rights Watch auf Wikipedia

Human Rights Watch (HRW) ist eine nichtstaatliche Organisation, die sich für die Wahrung der Menschenrechte einsetzt. Sie hat ihren Sitz in New York.

mehr auf wikipedia.org