A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stephan Weil

Politik
Politik
Bürgermeister Jens Böhrnsen: Prototyp des Bremer Hanseaten

Ein Leben außerhalb Bremens kann sich Jens Böhrnsen nicht wirklich vorstellen. Er ist Hanseat durch und durch. Viele Bremer schätzen genau das an ihrem 65 Jahre alten Landesvater. Die Opposition verzweifelt fast daran.

Wirtschaft
Wirtschaft
VW versucht nach Machtkampf den Neustart

Europas größter Autobauer Volkswagen steht nach dem erbitterten Machtkampf in seiner Führungsspitze und dem Rücktritt von Chefkontrolleur Ferdinand Piëch vor einer Neuausrichtung.

Wirtschaft
Wirtschaft
VW-Aufsichtsräte und Vorstände beraten vor Aktionärstreffen

Führende Aufsichtsräte und Vorstände des Autobauers Volkswagen haben sich vor dem Aktionärstreffen in Hannover beraten.

Nachrichten-Ticker
Länder fordern vor Flüchtlingsgipfel Finanzzusagen

Vor dem Flüchtlingsgipfel am Freitag im Bundeskanzleramt haben Bayern und Niedersachsen ein stärkeres Engagement des Bundes angemahnt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ministerpräsident Weil erklärt VW-Machtkampf für beendet

Nach den Neubesetzungen im VW-Aufsichtsrat betrachtet Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil den Machtkampf bei Europas größtem Autobauer als beendet.

Ferdinand Piëch geht
Ferdinand Piëch geht
Schlägt bei VW jetzt die Stunde von Martin Winterkorn?

Nach dem Machtkampf ist vor den Fragen: Bei VW müssen nach Fredinand Piëchs Abgang die Weichen neu gestellt werden. Wer rückt nun an die Spitze? Und was macht Piëch mit seinen VW-Anteilen?

Nachrichten-Ticker
VW-Patriarch Piëch tritt als Aufsichtsratschef zurück

Im Machtkampf bei Volkswagen hat Konzernpatriarch Ferdinand Piëch seinen Rücktritt als Aufsichtsratschef erklärt.

Nachrichten-Ticker
VW-Patriach Piëch tritt als Aufsichtsratschef zurück

Im Machtkampf bei Volkswagen hat Konzernpatriach Ferdinand Piëch seinen Rücktritt als Aufsichtsratschef erklärt.

Hintergrund zum Piëch-Rücktritt
Hintergrund zum Piëch-Rücktritt
Zwei beispiellose Wochen VW-Machtkampf

Über zwei Wochen lang tobte ein beispielloser Machtkampf an der VW-Spitze - nun verlässt Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch den Konzern. Das sind die wichtigsten Stationen des Machtpoker.

Machtkampf bei Volkswagen
Machtkampf bei Volkswagen
Ferdinand Piech droht Abwahl im VW-Aufsichtsrat

Der Streit in der Volkswagen-Führungsetage geht weiter: Mitglieder des Aufsichtsrats gehen auf Distanz und halten Piech nicht mehr für tragbar. Hat der VW-Patriarch am Ende sein Blatt überreizt?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?