HOME
Milch und Krebsentstehung: Ein Glas mit Milch steht auf einem Tisch

Alarmierende Forschungsergebnisse

Kann Milch Krebs auslösen? Die wichtigsten Fakten im Überblick

Als Joghurt, Käse oder pur: Kuhmilch kommt bei vielen Menschen täglich auf den Tisch. Jetzt warnen manche Forscher: Milch ist krebserregend. Andere halten das für nicht belegt. Ein Faktencheck.

Energy Drinks - Kinder - Jugendliche

Bundesinstitut für Risikobewertung

Angstzustände und Muskelzittern: Ab wann Energy Drinks für Kinder und Jugendliche gefährlich werden

Frühjahrsputz

Ist Alkohol schlecht für die Haut? Sind Parabene schädlich? Wir räumen mit Beauty-Mythen auf

NEON Logo
Mikroplastik

Rückstände im Kot gefunden

Wie gefährlich ist Mikroplastik für unseren Körper?

Keimende Kartoffel

Essen mit Nebenwirkung

Krank durch Kartoffeln: Wie sich eine Familie selbst vergiftete

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo

Vorsicht, Aluminium!

Diese 10 Lebensmittel sollten Sie nicht in Alufolie wickeln

Bundesinstitut kritisiert

Fernsehköche setzen alle 50 Sekunden die Gesundheit der Zuschauer aufs Spiel

Pommes

Ernährung

Neue EU-Regelung: Darum müssen Pommes vor der Zubereitung eingeweicht werden

Giftige Zucchini

Gift aus dem Gemüsegarten

Ein Stück Zucchini - drei Tage Krankenhaus

Von Johanna Tyrell
Skandal um Gift-Eier: Legehennen in einem Stall in Niedersachsen

Insektizid-Skandal

Gift-Eier in weiteren Bundesländern entdeckt

Saure Lebensmittel mit passierten Tomaten lösen Aluminiumionen aus den Schalen

Gefahr für Kinder und Senioren

Lasagne aus Alu-Schalen essen - warum das keine gute Idee ist

Muttermilch ist die beste Nahrung in den ersten Lebensmonaten
Interview

Todesfall in Belgien

Eignen sich Reismilch und Co. für Säuglinge?

Von Ilona Kriesl
Ein Instagram-Screenshot eines Werbebilds von Ainoha.

Fragwürdiges Marketing

Vitamine statt Nikotin: Ist diese E-Zigarette wirklich unbedenklich?

Düsseldorf Hauptbahnhof
+++ Ticker +++

News des Tages

Axt-Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof - mehrere Verletzte

ZDF "WISO": Kräutertees für Babys können Giftstoffe enthalten

Verbraucherschützer testen

Jeder dritte Tee für Babys enthält Pflanzengifte

Alufolie: Für Salziges und Saures ist sie nicht geeignet

Gesundheitsrisiko

Wie gefährlich ist Alufolie?

Blattsalat in Nahaufnahme

E.coli-Erkrankungen in England

So verhindern Sie, dass Salat zur Keimschleuder wird

Kinder-Riegel von Ferrero

Lebensmittel

Foodwatch findet Mineralöl in Kinderriegeln

Das Bild zeigt rohen Keksteig auf einem Backblech.

Mehl als Krankmacher

Aus diesem Grund sollten Sie Teig nie roh essen

Noch in dieser Woche werden Experten der 28 EU-Staaten wahrscheinlich über die Neuzulassung von Glyphosat entscheiden

Unkrautvernichter

Warum über Glyphosat gestritten wird

Mettwurst und rohes Schweinefleisch kann zu einer Infektion mit Hepatitis E-Viren führen

Vorsicht, Rohwurst!

Hepatitis E durch Schweinefleisch – wie groß ist die Gefahr?

Von Ilona Kriesl
Die Zulassung für Glyphosat läuft dieses Jahr aus. Kommende Woche soll über eine Verlängerung entschieden werden.

Neue Daten der Böll-Stiftung

Glyphosat im Urin: So werden Verbraucher verunsichert

Von Lea Wolz
Von 265 getesteten Produkten überzeugten nur vier die Ökotest, einige Lebensmittel fielen ganz durch.

Achtmal "Mangelhaft"

Mineralöl im Vanillezucker: Dr. Oetker rauscht bei Ökotest durch

Von Katharina Grimm
Glyphosat ist das weltweit am meisten eingesetzte Unkrautvernichtungsmittel.

Streit um Glyphosat

Kein Krebs durch Anti-Unkraut-Mittel? Forscher rebellieren gegen EU-Einschätzung

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(