HOME

Schauspieler Luke Perry im US-Staat Tennessee beigesetzt

Los Angeles - Eine Woche nach seinem Tod ist US-Schauspieler Luke Perry im US-Staat Tennessee beerdigt worden. Nach Angaben auf der Todesurkunde sei die Beisetzung in Dickson erfolgt, berichtete die US-Zeitschrift «People». Perry, der hauptsächlich in Kalifornien lebte, habe dort seit 1995 eine Farm besessen, schrieb das Promi-Portal «TMZ.com». Der «Beverly Hills, 90210»-Star war am 4. März in einem Krankenhaus in Kalifornien an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Der zweifache Vater wurde 52 Jahre alt.

Schauspieler Luke Perry wurde am Montag in Tennessee beerdigt

Luke Perry

Er wurde in Tennessee beigesetzt

Bild einer blinden Katze auf Instagram

Petfluencer

Kater Merlin verzaubert seine Instagram-Follower mit seinen blinden Augen

Schwangere Frau

Gesetzesinitiative in Tennessee

Drogenkonsum in der Schwangerschaft: Frauen sollen wegen Körperverletzung angeklagt werden

Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind nun ein Ehepaar

Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Das verraten die neuen Hochzeitsfotos

Streit in Tennessee

Weil ihr Auto abtransportiert wird: Frau greift Abschleppwagen mit Baseballschläger an

Mackenzie Foy bei den Country Music Awards in Nashville

Mackenzie Foy

Look des Tages

Schwangere CMAs-Moderatorin Carrie Unterwood enthüllte ein privates Geheimnis

Carrie Underwood

Junge oder Mädchen? Es ist ein...

USA - Hinrichtung - elektrischer Stuhl - Tennessee

Edmund Zagorski

Tennessee richtet verurteilten Doppelmörder mit elektrischem Stuhl hin

Tony Joe White

Tony Joe White

Auch Elvis sang seine Lieder: Der Schöpfer von "Rainy Night in Georgia" ist tot

Überschwemmung Mallorca
+++ Ticker +++

News des Tages

Drei Deutsche bei Unwetter auf Mallorca ums Leben gekommen

Statt Giftspritze:Todeskandidat in den USA wählt elektrischen Stuhl

Todesstrafe

Todeskandidat fordert Exekution auf elektrischem Stuhl statt per Giftspritze

Donald Trump Taylor Swift
Meinung

Promis und Politik

Nach Nazi-Gerüchten: Warum es so wichtig ist, dass Taylor Swift endlich Farbe bekennt

Von Luisa Schwebel
Taylor Swift

Popsängerin

Sie war jahrelang als Künstlerin unpolitisch - doch jetzt prescht Taylor Swift vor

Tennessee

Rache ist süß: Wütende Frau zerstört Corvette ihres Mannes

Jerry Lawler (Foto) hat seinen Sohn Brian Christopher verloren

Jerry Lawler

Jerry "The King" Lawler trauert um Sohn

Dolly Partons Freizeitpark soll Schuld an der Rückenverletzung einer Besucherin sein

Dolly Parton

Verlierer des Tages

Ladenbesitzer Jeff Amyx vor seinem "No Gays Allowed"-Schild

"No Gays Allowed"

Ladenbesitzer verbannt Homosexuelle – doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet

NEON Logo
Vergeltungszölle auf US-Produkte: Warum Orangensaft den US-Präsidenten in die Knie zwingen soll

EU-Vergeltungszölle

Warum Orangensaft den US-Präsidenten in die Knie zwingen soll

Von Florian Schillat
Eminem bei einem Auftritt in New York City

Eminem

Soundeffekte sorgen für Panik

"Nashville"-Star Kaitlin Doubleday legte bei den CMT Music Awards einen funkelnden Auftritt hin

Kaitlin Doubleday

Look des Tages

Jessa Gillaspie und Becky McCabe auf Facebook

Viraler Facebook-Post

Junge Frau macht ihrer Freundin einen Antrag – diese Reaktion hatte sie nicht erwartet

NEON Logo
Diane Black und Donald Trump

US-Abgeordnete

Wer ist schuld an Schul-Amokläufen? Pornos, natürlich!

Von Niels Kruse
Der junge Immobilienmakler Michael Hayes und zwei Polizisten

Rassismus-Fall

Schwarzer Immobilien-Investor besichtigt sein Haus – weiße Nachbarin ruft die Polizei