HOME
Erzieherin mit Kindern in einer Dresdner Kita

Kommunen lehnen generelle Befreiung der Eltern von Kitabeiträgen ab

Eine Erzieherin liest mit Zwillingen ein Buch.

Meilenstein

Berlin schafft Kita-Gebühren als erstes Bundesland komplett ab

Zwei Mädchen spielen auf einer Wiese

Wahnsinn Kita-Suche

Kita lehnt Kind wegen seines Vornamens ab

Ein kleines Mädchen mit Dutt weint

Massive Elternbeschwerden

Nach schwersten Vorwürfen erhielten Hamburger Kita-Erzieher Morddrohungen

Ein kleines Mädchen mit Dutt weint

Massive Elternbeschwerden

Nach schwersten Vorwürfen erhielten Hamburger Kita-Erzieher Morddrohungen

Bertelsmann-Studie "ElternZoom 2018": Familien durch Kita-Beiträge ungleich belastet

Bertelsmann-Studie "ElternZoom 2018"

So ungleich werden Familien durch Kita-Beiträge belastet

Kinder liegen übereinandergestapelt auf dem Teppich

Studie

So entwickeln sich Kinder, die schon früh in die Kita gehen

Nido Logo
Kita - Rettungseinsatz - RTW - Eltern - Facebook - Neukirchen

"Schämt euch!!!"

Kita-Eltern blockieren Rettungswagen – Bürgermeister platzt der Kragen

Kita

Kinderbetreuung

Betrachtungen aus der Kampfzone Kita

Von Carsten Heidböhmer
"Kita"-Graffiti an einer Wand

20-Jähriger unter Verdacht

Kinder in Kita missbraucht? Auszubildender in U-Haft

Kita-Schriftzug

Mitarbeiter freigestellt

Erzieher verliert USB-Stick mit Kinderpornos in Kita

An schreiende Kinder ist man gewöhnt - zum Glück eskaliert es aber nur selten so sehr (Symbolbild)

Bin ich ein Rabenvater?

Warum ich meine Tochter bei sieben Grad in Unterwäsche zur Kita brachte

Nido Logo
In Berlin hat ein pöbelnder Autofahrer den Einsatz eines Rettungsteams behindert

Notfall in Berliner Kita

Drinnen kämpft ein Kind um sein Leben, draußen attackiert ein Mann seine Retter

Helikopter-Eltern

Buch über Helikopter-Eltern

Wenn Eltern die Laufgruppe der Grundschule überwachen

Kindergarten Essen
Interview

Kita-Köchin Astrid Niessen

"Essen ist dogmatisch" – warum es wichtig ist, dass Kinder schon in der Kita gut essen

Von Denise Snieguole Wachter
Ein Kleinkind steht an einer Glasscheibe in einer Kindertagesstätte in Dresden
Fragen und Antworten

Deutliche regionale Unterschiede

Wo ist die Kita-Betreuung in Deutschland am besten?

Nido Logo
Polizist Aaron Allan mit seinem kleinen Sohn auf dem Weg zur Kita

Tragischer Polizistenmord

Morgens brachte er noch seinen Sohn zur Kita – sechs Stunden später war er tot

Ein begeistertes Mädchen mit weit aufgerissenen Augen

Tweets der Woche

"Die Müllabfuhr an der Kita – so müssen sich die Beatles gefühlt haben."

Anstehen für die Kita, hier Mitte Mai in Leipzig: Die Eltern ahnen, der Platz könnte nicht für alle reichen

Familie

Mütter ziehen vor Gericht: Wenn schon kein Kita-Platz, dann eben Geld

Nido Logo
Saure Lebensmittel mit passierten Tomaten lösen Aluminiumionen aus den Schalen

Gefahr für Kinder und Senioren

Lasagne aus Alu-Schalen essen - warum das keine gute Idee ist

Zwei Kinder schauen aus dem Fenster einer Kita.

Berliner Kita

Schwuler Erzieher: "Für einige Eltern sind Homosexuelle automatisch Kinderschänder"

Von Daniel Wüstenberg

Coworking-Kita

Büro und Kita unter einem Dach

Nido Logo
Kita

ARD Geld-Check

Wasser, Müll, Kita: Wo Kommunen Bürgern das Geld aus der Tasche ziehen

Claudia Menschel, ihr Mann Sven sowie deren Kinder

Grundsatz-Urteil

Kein Platz in der Kita - drei Frauen erstreiten Schadensersatz

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(