A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Auf dem zweiten Bildungsweg holte Gerd Müller sein Abitur nach und studierte anschließend Pädagogik, Psychologie sowie Politik- und Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss des Diplomwirtschaftspädagogen. Seit 2005 ist Müller Staatssekretär und hatte schon einmal Aussicht auf einen Ministerposten. 2008 war er im Gespräch als Nachfolger für Horst Seehofer im Agrarministerium. Dann bekam jedoch Ilse Aigner den Job. Gerd Müller spricht sich als klassischer CSU-Politiker für eine europäische Armee aus und möchte gleichzeitig den Einfluss des Europaparlaments beschränken. Auch wirtschaftlich entgegnet er der These "die Armen werden immer ärmer während die Reichen immer reicher werden?, dass die mittleren und höheren Einkommen die meisten Steuern zahlten, weswegen er gegen eine Steuererhöhung für Spitzenverdiener sei. Seit Dezember 2013 ist er im dritten "Kabinett Merkel? Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Politik
Politik
Linke fordert Bundestagsmandat für Bundeswehr-Ausbilder im Irak

Die Linkspartei verlangt ein Bundestagsmandat für den Einsatz deutscher Soldaten als Ausbilder von Peschmerga-Kämpfern im Nord-Irak.

Sport
Sport
Günter Netzer: Der "König vom Bökelberg" wird 70

Die blonde Mähne war und ist Günter Netzers Markenzeichen. Der erste Popstar des deutschen Fußballs wird nun 70 Jahre alt.

Panorama
Panorama
Zahl der Ebola-Toten steigt weiter

Zum Kampf gegen Ebola sendet Kuba 165 Ärzte und andere medizinische Helfer nach Westafrika. Das kündigte Kubas Gesundheitsminister Roberto Morales Ojeda vor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf an.

Sport
Sport
Langer Abschied des "ewigen Miro" - Löw weiter gefragt

Noch lässt sie der große Triumph nicht los. 13. Juli, Rio de Janeiro, Maracanã: "Es war der krönende Abschluss einer langen und außergewöhnlichen Karriere", betonte zwei Monate danach Bundeskanzlerin Angela Merkel und überreichte Weltmeister Miroslav Klose einen weiteren Pokal.

Lifestyle
Lifestyle
Die Promi-Geburtstage vom 14. September 2014: Günter Netzer

Die blonde Mähne war und ist sein Markenzeichen. Günter Netzer war der erste Popstar des deutschen Fußballs. Ferrari-Fahrer, Inhaber der Mönchengladbacher Diskothek Lovers Lane, wo auch Udo Jürgens oder Elke Sommer zu Gast waren.

stern-RTL-Wahltrend
stern-RTL-Wahltrend
"Das Milieu der AfD-Wähler ist rechtspopulistisch bis rechtsradikal"

Nach der Sachsenwahl verbessert sich die AfD auch im Bundestrend deutlich. "Sie wird salonfähig geredet", so Forsa-Chef Manfred Güllner.

Abstieg der CSU
Abstieg der CSU
Seehofer, der angeschossene Löwe

Früher war sie stolz und stark, heute wird die CSU in der großen Koalition immer öfter gedemütigt ? wie bei der Maut. Verbissen wehrt sich Horst Seehofer. Ist die große Zeit seiner Partei vorbei?

IS-Terror im Nordirak
IS-Terror im Nordirak
Merkel will Waffenlieferung ins Krisengebiet erklären

Der Tabubruch in der deutschen Politik ist beschlossene Sache: Erstmals werden deutsche Waffen offiziell in ein Krisengebiet geliefert. Die Kanzlerin gibt dazu heute eine Regierungserklärung ab.

Politik
Politik
Deutschland liefert Waffen in den Irak

Bislang war das ein Tabu - aber nun liefert auch Deutschland Waffen in ein Krisengebiet. Die Kurden im Norden des Irak werden ausgerüstet, um die Terrormiliz Islamischer Staat bekämpfen zu können. Am Montag will Merkel die neue deutsche Haltung begründen.

Politik
Politik
Waffenlieferung an Irak bleibt umstritten

Die Lieferung deutscher Waffen an die Kurden im Nordirak bleibt unmittelbar vor der Entscheidung der Bundesregierung an diesem Sonntag umstritten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Gerd Müller auf Wikipedia

Gerhard „Gerd“ Müller, genannt Der Bomber der Nation, Der Bomber oder Kleines dickes Müller, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Sein Markenzeichen war die blitzschnelle Drehung auf engstem Raum mit überraschendem Torschuss selbst aus ungünstigsten Positionen. Das geschickte Ausnutzen von Unaufmerksamkeiten der gegnerischen Abwehr („Abstaubertore“) machte ihn ebenso bekannt. Berühmt ist sein Zusammenspiel mit Franz Beckenbauer, der ihn mit vielen Traumpässen bediente, seine Auftritte...

mehr auf wikipedia.org