A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

IWF

Politik
Politik
Tsipras will engere Zusammenarbeit mit Moskau

Die bisher erfolglos mit den internationalen Geldgebern verhandelnde griechische Regierung setzt auf eine stärkere Kooperation mit Russland. Der linke Regierungschef Alexis Tsipras kündigte eine engere Zusammenarbeit mit Moskau an.

Nachrichten-Ticker
Brüsseler Gespräche mit Griechenland ohne Durchbruch

Die von der griechischen Regierung in Brüssel vorgelegten Sanierungsvorschläge werden von den Geldgebern Medienberichten zufolge als unzureichend erachtet.

Nachrichten-Ticker
Athen und Troika noch weit auseinander

Die Gläubiger-Institutionen sind offenbar mit der jüngsten griechischen Reform- und Sparliste bei weitem nicht zufrieden.

Schuldenstreit mit Griechenland
Schuldenstreit mit Griechenland
Athener Reformliste wird am Wochenende in Brüssel erörtert

Nachdem Griechenland eine überarbeitete Reformliste präsentiert hat, sollen die Maßnahmen nun in Brüssel erörtert werden. Die Reformen sollen auch ein Wachstum der griechischen Wirtschaft ermöglichen.

Politik
Politik
Athener Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen

Die griechische Regierung schlägt Alarm: Sollten nicht bald Finanzhilfen der internationalen Geldgeber fließen, werde das Land seine Verpflichtungen ihnen gegenüber nicht erfüllen können.

Nachrichten-Ticker
Saudi-Arabien startet mit Verbündeten Offensive im Jemen

Eine Militärallianz unter Führung Saudi-Arabiens hat im Jemen in den Konflikt mit den schiitischen Huthi-Rebellen eingegriffen.

Nachrichten-Ticker
Athen erwartet kommende Woche Einigung mit Geldgebern

Das vom Staatsbankrott bedrohte Griechenland geht von einem Durchbruch in den Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern in der nächsten Woche aus.

Politik
Politik
Juncker zuversichtlich für Griechenland-Rettung

Nach dem Spitzentreffen zur Griechenland-Rettung beim vergangenen EU-Gipfel ist EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker wieder zuversichtlich.

Politik
Politik
Athen will zu viel gezahltes Geld zurück

Im Schuldenstreit mit Griechenland geht nach den versöhnlichen Tönen zwischen Berlin und Athen das Tauziehen um rasche Finanzspritzen in eine neue Runde.

Nachrichten-Ticker
Politiker sehen Entspannung zwischen Berlin und Athen

Erst am Montag ein siebenstündiges Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dann am Dienstag eine ganze Gesprächsserie mit SPD-Ministern und Opposition: Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat auch den zweiten Tag seines Antrittsbesuchs in Berlin intensiv genutzt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?