HOME
Bei vielen Nutzern dürfte der Nest Hub in der Küche seinen Platz finden

Google Nest Hub

Was kann das Smart Display im Mini-Format?

Smart Speaker sind angesagt, doch es drängen immer mehr Smart Displays auf den Markt. Mittlerweile gibt es in Deutschland Googles Nest Hub.

Das Lenovo Smart Display ist in der Küche besonders gut aufgehoben

Lenovo Smart Display

So muss ein moderner Küchenhelfer sein

Android

Beta-Version

Google verrät Details zu Android Q: Diese Features bekommt das neue Betriebsystem

Galaxy Fold: So stellt sich Samsung die Zukunft des Smartphones vor

Galaxy S10 vorgestellt

Zum Falten, gelocht und ein Preis von 2000 Euro - so will Samsung das Smartphone neu erfinden

Von Malte Mansholt
Zeigt dieses Bild das echte Galaxy S10?

Smartphone

Samsung Galaxy S10: Durchgesickertes Bild zeigt neues Design

Smartphones bekommen in diesem Jahr bessere Kameras und neue Sensoren.

Neue Technologien

Faltbar und Löcher im Display: Diese Smartphone-Trends erwarten uns 2019

Von Christoph Fröhlich
Abgerundeter Rand und oben eine Notch: Das Huawei Mate 20 Pro sieht aus wie eine Kreuzung aus iPhone XS und Galaxy S9 Plus.
Test

Mit Dreifach-Kamera

Huawei Mate 20 Pro im Test: Das spannendste Smartphone des Jahres

Von Christoph Fröhlich
iPhone Broken kaputt Display

Kaputtes Display nach Update

Warum Sie Ihr iPhone (fast) nie bei Drittanbietern reparieren lassen sollten

Von Malte Mansholt

Neues Wundermaterial?

Japanische Forscher erfinden zufällig selbstreparierendes Glas

Ein Smartphone liegt mit gerissenem Display auf einem Holzboden

Uni entwickelt neues Material

Nie wieder Spiderapp: Kaputte Smartphone-Displays heilen bald von selbst

Samsung

10 Dinge, die Sie über das Galaxy S8 wissen müssen

Mercedes E 400 4matic Coupé - mit zwei 12,3-Zoll-Bildschirmen

Die neuen Cockpittrends

Berühr\' mich

Das Kernelement des Samsung Galaxy Note 7 ist der digitale Stift, der S Pen.

Samsungs Top-Smartphone

Kaum besser als Plastik: Das Galaxy Note 7 patzt mit fiesen Kratzern

Von Christoph Fröhlich
Samsung Smartphone

Futuristische Handys

Kommt Samsungs faltbares Smartphone früher als gedacht?

Das iPad Pro eignet sich perfekt zum Lesen von eMags
Test

iPad Pro 9.7 im Test

Ist das neue iPad wirklich besser als ein PC?

Von Christoph Fröhlich
Offenbar plant Apple defekte iPhones künftig in Zahlung zu nehmen.

Trade-in-Programm

Nimmt Apple bald defekte iPhones in Zahlung?

Medion Smartphone X5020 Aldi

Medion X5020 im Test

Was kann das neue Aldi-Smartphone für nur 199 Euro?

Von Malte Mansholt

3D Touch

So funktioniert der Drück-mich-Bildschirm des iPhone 6s

Von Christoph Fröhlich
So könnte ein iPhone mit Kantendisplay von Apple aussehen.

Patentantrag enthüllt

Apples nächstes iPhone womöglich mit Kantendisplay

Die Apple Watch in Edelstahl (42mm): Kann das neue Apple-Produkt dem Hype gerecht werden?

Apple Watch im Test

Was taugt Apples erste Uhr?

Von Christoph Fröhlich
Die Apple Watch erscheint in mehreren Varianten

Erste Tests der Apple Watch

"Die Apple Watch verändert deine Gewohnheiten"

Das iPad Mini 3 (Gold) neben dem iPad Air 2 (Silber).

iPad Air 2 und iPad Mini 3 im Test

Das Display macht den Unterschied

Apple präsentiert mit dem iPad Air 2 das "dünnste Tablet der Welt"

Das Event zum Nachlesen

Apple zeigt iPad Air 2, iPad mini 3, und iMac mit Retina-Display

LG G3 im Alltagstest

Das schärfste Handy der Welt

Von Christoph Fröhlich
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(