HOME
Ein Wald wird von Flammen bedroht

Buschbrände

Australien steht in Flammen – und es könnte noch über Monate weiterbrennen

Die Buschbrände in Australien rauben den Menschen den Atem und sie sind noch lange nicht vorbei. Tausende Reservisten der Armee sind im Einsatz. 24 Menschen und hunderte Millionen Tiere sind durch die Flammen ums Leben gekommen.

Die australische Künstlerin Kylie Minogue hat gespendet

Kylie Minogue

Jetzt äußert sie sich zu den Buschfeuern

Russell Crowe

Awards

Russell Crowe bei den Golden Globes mit Klima-Appell

Schauspieler Russell Crowe blieb den Golden Globes fern, um sein Zuhause in Australien zu beschützen

Golden Globes 2020

Russell Crowe nutzt Dankesrede für Appell

Schauspieler Russell Crowe nutzt Globes-Sieg für Klima-Appell

Sie sind beide Hollywood-Stars "made in Australia": Nicole Kidman und Russell Crowe

Nicole Kidman

Tweet des Tages

"Charlie und die Schokoladenfabrik": Die ganze Welt ist in hellem Aufruhr, als der legendäre Willy Wonka (Johnny Depp) ein Gew

TV-Tipps

TV-Tipps am Samstag

Russell Crowe

Buschbrände in Australien

Russell Crowe kehrt zu seinem Grundstück zurück – die Buschfeuer haben alles verwüstet

Filmproduzent Branko Lustig wurde 87 Jahre alt

Branko Lustig

"Gladiator"-Produzent ist verstorben

"Bingo im Kopf": Manager Sigi (Henry Hübchen, l.) plant ein Revival seines Stars Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi)

Bingo im Kopf

TV-Tipps am Freitag

"Die Bestimmung - Allegiant": V.l.: Christina (Zoë Kravitz), Tris (Shailene Woodley), Four (Theo James), Caleb (Ansel Elgort),

TV-Tipps

TV-Tipps am Sonntag

Ein paar Wodka zu viel - und schon kaufte Russell Crowe einen Dino-Schädel

Russell Crowe

Verlierer des Tages

Der Schauspieler Russell Crowe

Echte Schnaps-Idee

Russell Crowe kauft Leonardo DiCaprio einen Dinosaurerschädel ab – für 30.000 Dollar

Russell Crowe spielt eine der Hauptrollen in "Unhinged"

Unhinged

Russel Crowe als Bösewicht in Psychothriller

"Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt": Seit einem Nervenzusammenbruch lebt Charly (Charly Hübner) in einer Entz

TV-Tipps

TV-Tipps am Mittwoch

Vorschau

TV-Tipps am 2. Weihnachtsfeiertag

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Gladiator

Zweiter Teil von Ridley Scott in der Mache!

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Russell Crowe

"The Loudest Voice In The Room"

Russell Crowe schlüpft in die Rolle des ehemaligen Fox-News-Chefs

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Die Polizei in Berlin hat einen Anschlag auf den Halbmarathon verhindert, bei dem am Sonntag rund 36.000 Sportler und Tausende Zuschauer unterwegs sind
Ticker

News des Tages

Polizei verhindert Anschlag auf Berliner Halbmarathon - sechs Festnahmen

Ostern 2018

Die Top Ten der TV-Highlights

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.