HOME
Krankenschwester läuft Marathon in Uniform

Absurde Begründung

Krankenschwester bricht Marathon-Rekord - doch das Guinness-Buch verwehrt ihr den Eintrag

Weil sie Geld für eine gemeinnützige Organisation sammeln wollte, lief Jessica Anderson den Marathon in ihrer Krankenschwestern-Uniform – und brach dabei außerdem noch einen Rekord. Doch den will das Guinness Buch der Rekorde nicht anerkennen.

NEON Logo
Henry Cavill entdeckt den Aquaman in sich

Henry Cavill

Tweet des Tages

Das typische Jaguar-Heck

Jaguar E-Pace

E wie Eroberung

Hollywoodstar George Clooney

An Spirituosen-Giganten

George Clooney verkauft seine Tequila-Firma zu sagenhaftem Preis

Emma Morano - hier auf einem Foto aus dem Jahr 2015 - hatte kein einfaches Leben

Italienerin Emma Morano

Ältester Mensch der Welt gestorben

Conor Patterson, Geschäftsführer der "Newry & Mourne Enterprise Agency": "Ein EU-Ausstieg wäre für die Menschen hier ein Desaster"

Großbritannien vor Brexit-Abstimmung

Nordirland und die Angst vor neuen, alten Grenzen

Von Michael Streck
Laut Guinness Buch der Rekorde ist er 116,82 km/h schnell.

JCB GT

Der Traum eines jeden Bauarbeiters

Der Traum eines jeden Bauarbeiters

Eine englische Bulldogge auf einem Skateboard

Weltrekord in Peru

Bulldogge Otto kann Skateboard fahren - wirklich!

Queen Elizabeth II.

Rekord von Queen Elizabeth II.

Was bleibt von einer Königin, die Bahnstrecken eröffnet?

Von Catrin Bartenbach
Das größte Löschfahrzeug, das je aus Bierkisten erbaut wurde, errichteten die Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Feldhausen im Januar 2015. Insgesamt brauchten sie mehr als 4700 Kisten für ihr Kunstwerk. Es ist etwa 15 Meter lang, fünfeinhalb Meter breit und fast fünf Meter hoch.

Internationaler Tag des Bieres

Die zehn verrücktesten Bier-Rekorde der Welt

Eine Flasche Wein und drei Gin Tonic

"Die füllen mich hier ab": Auf ein Glas mit Jens Spahn von der CDU

NEON Logo
Für was so eine Schaumkrone alles gut sein kann

Kneipenwissenschaft

Schaum auf Bier oder Kaffee verhindert Überschwappen

Der Haupteingang des Gefängnisses "Nummer 1" von Xiamen. Hier sitzt der zum Tode verurteilte Philipp B. und wartet auf sein Berufungsverfahren

Deutscher Mordfall in China

Liebe und Tod in Xiamen

Die Welt in Listen

Zehn Kracher von Metallica

Nguyen Thu Tru ist mit 121 Jahren die älteste Vietnamesin und wohl auch die älteste Frau der Welt

Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

121-jährige Vietnamesin soll älteste Frau der Welt sein

Weltrekord im Essener Gruga-Park

Bäume umarmen und die Welt retten

ESC-Favoriten für Malmö

Deutscher Bum-Bum gegen den Balladenbrei

Von Jens Maier

Rafting-Tour in Tasmanien

Teufelsritt auf dem Franklin River

Konzertfilm "Celebration Day"

Es gibt Bands - und es gibt Led Zeppelin

Von Sophie Albers Ben Chamo

Ältester Uni-Absolvent der Welt

97-jähriger Urgroßvater macht Masterabschluss

Boxen

Die besten britischen Schwergewichtsboxer

Neues Guinness Buch der Rekorde

Riesen-Afro, Schlangen-Fingernägel und Florian Silbereisen

Königin Elizabeth II. besucht Irland

Gedenken und Guinness

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(