HOME
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (r.): SPD und Union fahren wegen der NSA-BND-Affäre die Krallen aus. Fuchs bringt sogar Neuwahlen ins Gespräch.

Streit um NSA-BND-Affäre

Unionsfraktionsvize wirft Frage nach Neuwahlen auf

Thomas Ammann: "Bits & Pieces"

Nicht sehen, nichts hören, nichts sagen

Thomas Ammann: "Bits & Pieces"

BND-Affäre: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Angela Merkel hat nun erstmals persönlich zu der Spähaffäre Stellung bezogen

BND-Affäre

Merkel und die schrillen Töne

Sigmar Gabriel hat klare Worte in Richtung Angela Merkel gesendet

BND-Affäre

Sigmar Gabriel erhöht Druck auf Kanzlerin Merkel

Volker Kauder ist sauer über Fälle von Geheimnisverrat in Bundestagsgremien

BND-Affäre

Durchstechereien im Bundestag empören Kauder

Der sogenannte USA Freedom Act soll der Datensammelwut der NSA zumindest in den USA Einhalt gebieten

Spähaktivitäten der NSA

Breite Mehrheit für Geheimdienstreform in den USA

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält sich in Sachen NSA/BND gerne sehr, sehr zurück

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Raus aus der Deckung, Kanzlerin!

Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags soll die NSA-Aktivitäten in Deutschland aufarbeiten

Spionageaffäre

Wikileaks stellt Protokolle des NSA-Ausschusses ins Netz

BND-Affäre

Was wusste die Kanzlerin?

Grund für die Ausspähung ist eine angebliche Vertragspartnerschaft zwischen Siemens und dem russischen Geheimdienst SSSN

Geheimdienst-Affäre

NSA wollte vom BND auch geheime Infos zu Siemens

Der ehemalige Kanzleramtschef Pofalla soll 2013 die Öffentlichkeit über ein mögliches No-Spy-Abkommen getäuscht haben

No-Spy-Abkommen

Ronald Pofalla soll über US-Zusage geschwindelt haben

"Die SPD hat ganz offenkundig beschlossen, auf Krawall zu spielen", sagte CDU-Vize Volker Bouffier

CDU-Vize

Volker Bouffier warnt SPD vor Koalitionsbruch

Seit Anfang der Woche werden im BND-Stützpunkt in Bad Aibling keine Internet-Verkehre für die NSA mehr erfasst

Geheimdienst-Affäre

BND stoppt Internetüberwachung für die NSA

Das Hauptquartier des NSA. Das Spähprogramm des Geheimdienstes wurde nun als illegal eingestuft.

Internet- und Telefondaten

US-Bundesgericht hält Daten-Sammelwut der NSA für illegal

Sie werden jetzt geblitztdingst - der Mann in Schwarz sorgt fürs kollektive Vergessen

Die besten Karikaturen zur BND-NSA-Affäre

Gegen Schweigen hilft nur noch Galgenhumor

Merkel und der BND-Skandal: Wegducken. Weghören. Wegschweigen. Aufklärung geht anders.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

BND-Affäre: Dr. Merkels gestammeltes Schweigen

Von Andreas Hoidn-Borchers
Kanzlerin Angela Merkel hat sich bereit erklärt, im NSA-Untersuchungsschuss als Zeugin aufzutreten

BND-Affäre

Merkel bereit, vor Untersuchungsausschuss auszusagen

Der Bundesnachrichtendienst soll der NSA über Jahre geholfen haben, europäische Unternehmen und Politiker auszuforschen

BND-NSA-Affäre

Geheimpapier der Regierung bestätigt NSA-Spionage bis 2013

Thomas Ammann: "Bits & Pieces"

BND ist nicht mehr als ein "Wurmfortsatz der NSA"

Der oberste Geheimdienstkontrolleur im Parlament, Linke-Politiker André Hahn: "Die Regierung gibt immer nur das zu, was sie nicht mehr leugnen kann".

BND-NSA-Affäre

Chef von Kontrollgremium rügt die Regierung

Angeblich soll der US-Geheimdienst NSA über die BND-Anlage in Bad Aibling an Wirtschaftsdaten deutscher Unternehmen gekommen sein

NSA-Skandal

Airbus erstattet Strafanzeige wegen Wirtschaftsspionage

Für ihn wird es angeblich "eng" und immer "enger": Innenminister Thomas de Maizière

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

NSA-Skandal - warum niemand zurücktritt

Von Lutz Kinkel
BND-Anlage in Bad Aibling: Der Bundesnachrichtendienst soll dem amerikanischen Geheimdienst NSA bei der Spionage in Europa massiv geholfen haben

BND-Affäre

Bundesregierung soll Bundestag belogen haben

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(