HOME
Jessica Biel scheint sich auf die Seite der Impfgegner zu schlagen

Jessica Biel

Kontroverse Kampagne gegen Impfungen

Russland verkauft die S-400 in mehrere Länder, stets zum Missfallen der USA, doch im Falle der Türkei reagiert Washington besonders empfindlich.
Interview

Russisches Raketenabwehrsystem

S-400: Streit zwischen USA und Türkei eskaliert – Putin ist jetzt der "lachende Dritte"

Von Gernot Kramper
US-Präsident Trump (l.) und Justizminister Barr

US-Demokraten schärfen parlamentarische Instrumente gegen Regierung

Regenbogenflagge US-Konsulat

"Aufstand der Kategorie eins"

Trump-Regierung verbietet US-Botschaftern Regenbogenflagge – doch da werden sie kreativ

Mitglieder der Militärpolizei formieren sich auf der Autobahn in Metapa, wo eine Gruppe Migranten erwartet wird

Besänftigung von Donald Trump

Mexiko schickt Nationalgarde an seine Südgrenze, um Migranten zu stoppen

Donald Trump besucht erneut die Queen

Donald Trump

Der US-Präsident besucht die Queen

Chinas Verteidigungsminister Wei Fenghe in Singapur

China gibt den USA schuld am Handelsstreit

Festgenommene Migranten im texanischen El Paso

USA wollen mit Strafzöllen illegale Einwanderung aus Mexiko stoppen

US-Außenminister Pompeo holt Berlin-Besuch nach

Pompeo: Iran will mit Angriffen auf Tanker Ölpreis hochtreiben

Die US-Botschaft in Ankara

Nasa-Wissenschaftler in Türkei aus der Haft entlassen

US-Sonderermittler Robert Mueller

US-Sonderermittler zur Russland-Affäre tritt vor die Kameras

Trumps Sicherheitsberater John Bolton

Bolton: Teheran "fast sicher" hinter Angriff auf Schiffe vor Küste der Emirate

Julian Assange in einem Gefängniswagen in London

Wikileaks-Gründer

Bis zu 175 Jahre Haft drohen: US-Justiz verschärft Anklage gegen Julian Assange

Alexandria Ocasio-Cortez und Jamie Raskin

Nach Mueller-Report

Immer mehr Demokraten fordern, Donald Trumps Amtsenthebung in die Wege zu leiten

Von Niels Kruse
Trump Anfang Mai bei einem Auftritt in Florida

New Yorker Parlament will Weitergabe von Trumps Steuerunterlagen erlauben

Demonstranten in Khartum

Internationale Vertreter fordern Sudans Militär zu Rückkehr zu Dialog auf

Scheffelte auch 2018 wieder Millionen: US-Präsident Donald Trump

Einkommen veröffentlicht

Trump hat 2018 mindestens 434 Millionen, seine Frau höchstens 1200 Dollar verdient

Von Marc Drewello
Donald Trump legt Reform der Einwanderung in die USA vor

Reformvorschlag

Einwanderung: Trump will mehr "total brillante" Leute und weniger Familienmitglieder

Donald Trump am Donnerstag im Garten des Weißen Hauses

Trump wirbt für neues "beneidenswertes" Einwanderungsmodell

Diese Maschinen vom Typ Boeing 737 MAX 8 sind vom Flugverbot betroffen

Unglücksmaschine

Tonband-Mitschnitt enthüllt: Piloten forderten bei Krisentreffen ein Flugverbot für die 737 MAX

Von Till Bartels
Donald Trump vorm Weißen Haus

Wilde Gerüchte

Treibt Donald Trump seine eigene Amtsenthebung voran?

Von Niels Kruse
Trump (r.) und Orban im Oval Office

Trump lobt Orban für "enormen Job"

US-Präsident Trump am Montag im Weißen Haus

Trump kündigt Treffen mit Xi bei G20-Gipfel in Japan an

Donald Trump (l.) und Joe Biden
Analyse

US-Präsidentschaftswahlen 2020

Der Feind in seinem Kopf: Donald Trump hat Angst vor Joe Biden

Von Marc Drewello
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?