HOME

Anton Hofreiter

Er sieht aus, wie grünen-Politiker vor 25 Jahren aussahen. Anton Hofreiter nennt sich selbst Toni, trägt eine Langhaarfrisur und einen Bart. Als Biologe und aktiver Naturschützer ist er der Vorzeige-...

mehr...
Peter Tauber

Tauber: Müssen in Sondierungen "Prioritätenliste" für Ausgaben aufstellen

Vor den ersten Beratungen der Jamaika-Parteien zum Thema Haushalt und Finanzen hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber gefordert, für die Ausgabenwünsche eine "Prioritätenliste" aufzustellen.

Teilnehmer der Demonstration

Anti-AfD-Demonstration in Berlin begonnen

Luftballons in den Jamaika-Farben am Reichstag

Politiker der Jamaika-Parteien mahnen zu Kompromissen bei Sondierungen

Sondierungsgespräche

Analyse

Kleeblatt auf Jamaika-Kurs

Flüchtlinge 2015 in Thüringen

Familiennachzug und sichere Herkunftsländer strittig zwischen Union und Grünen

Grünen-Kandidatin

Claudia Roth soll wieder Bundestagsvizepräsidentin werden

Grünen-Fraktionsspitze Hofreiter (l.) und Göring-Eckardt

Grüne und FDP drängen auf Änderungen an Unionsvorschlag zu Flüchtlingspolitik

Hofreiter

Jamaika kein Schreckgespenst

Wirtschaft dringt auf rasche Regierungsbildung

Grüne und CDU mahnen zu Ernsthaftigkeit bei Jamaika-Verhandlungen

Ansprache

Sondierung findet statt

Die Grünen sind bereit zum Hürdenlauf

Peter Altmaier

Nach der Bundestagswahl

Altmaier hält Koalitionsgespräche bis 2018 für möglich

Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen
+++ Ticker +++

Bundestagswahl 2017

Hofreiter verlangt gemeinsame Linie von CDU und CSU

Absprache

Obergrenze bleibt Zankapfel

Grüne und FDP drängen Union zu einheitlicher Linie

Grüne und FDP drängen Union zu einheitlicher Linie

Hofreiter

Koalitionsbildung

Grüne mahnen CDU und CSU für Sondierungen zu Einigkeit

Grüne mahnen CDU und CSU zu Einigkeit für Sondierungen

Anton Hofreiter: "Schön wär' ein bayerischer Ministerpräsidenten, für den ich mich nicht schämen muss.“
Interview

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter

"Schön wär' ein bayerischer Ministerpräsident, für den ich mich nicht schämen muss"

Dieses Bild zeigt: So könnte das "langhalsige Lama" ausgesehen haben

Nach jahrhundertelangem Streit

Forscher lösen Rätsel um "merkwürdigstes jemals entdecktes Tier"

Die Grünen

Grüner Parteitag

Wie Helmut Kohl den Grünen ein letztes Mal in die Quere kommt

Von Jan Rosenkranz
Die Grünen streben Kohleaustieg bis zum Jahr 2030 an

Kohleausstieg bis 2030 und Ehe für alle zentrale Elemente des Grünen-Programms in den Wahlkampf

Schmelzende Gletscher in Grönland

Hofreiter: Trumps Entscheidung entfacht den Kampf um unser Klima neu

Verteidigungsministerin von der Leyen

Von der Leyen in Affäre um Rechtsextremismus in Bundeswehr weiter unter Druck

Bundestagssitzung

Opposition wirft von der Leyen Versagen im Fall Franco A. vor

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter

Grüne fordern schrittweise Abschaffung des Diesel-Steuerprivilegs

Er sieht aus, wie grünen-Politiker vor 25 Jahren aussahen. Anton Hofreiter nennt sich selbst Toni, trägt eine Langhaarfrisur und einen Bart. Als Biologe und aktiver Naturschützer ist er der Vorzeige-Grüne und der perfekte Gegenpart zur eher konservativen Katrin Göring-Eckardt, mit der er sich den Fraktionsvorsitz teilt. Mit 14 Jahren ging er zu seiner ersten Demonstration. Dies war dann gleich jene in Wackersdorf gegen die dortige Wiederaufbereitungsanlage für Brennstäbe aus Kernreaktoren, was ihn dazu veranlasste hat, sich grüner Politik anzuschließen. Er war jahrelang in der Kommunal- und Landespolitik aktiv. Seit 2005 ist der Münchner Mitglied des Deutschen Bundestags und hatte von 2011-2013 den Vorsitz des Ausschusses Verkehr, Bau und Stadtentwicklung inne. Als Befürworter des "gläsernen Abgeordneten" legt Anton Hofreiter seine persönlichen Verdienste und alle weiteren Mittel, die er als Bundestagsabgeordneter zur Verfügung hat, offen.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren