HOME
Windkraftanlagen und Solarpark in Schleswig-Holstein

CO2-Ausstoß bei Stromerzeugung deutlich gesunken

Bei der Erzeugung von Strom in Deutschland ist im ersten Halbjahr deutlich weniger CO2 freigesetzt worden.

Windräder in der Ostsee

Ökostrom-Anteil steigt auf neuen Halbjahresrekord

Wohngebäude in Heidelberg

Erneuerbare Energien 2018 erstmals auf dem ersten Platz bei Beheizung neuer Wohngebäude

Windräder

Studie: Strom aus Sonne und Wind ist weltweit Schlüssel zu "klimasicherer Zukunft"

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke

Woidke schlägt Investorenkonferenz für Kohlegebiete vor

Erneuerbare Energien Ökostrom

Erneuerbare Energien

Ökostrom überholt erstmals Kohle

Lange Schlangen vor dem Einlass zur WWDC-Keynote. Und es fällt auf: Hier stehen ziemlich viele Männer ...

Fehlende Frauen

Die Tech-Branche hat ein Testosteronproblem (und wir alle sind schuld daran)

NEON Logo
Das Symbol der Firma Innogy

Erneuerbare Energien

Eon will RWE-Tochter Innogy übernehmen

Der Strompreis steigt

Energiewende

Strompreis steigt im Durchschnitt um über einen Euro pro Monat

In den vergangenen Jahren organisierte Greenpeace viele Protestaktionen gegen Apple

Erneuerbare Energien

Warum Greenpeace Apple lobt

"Ich habe ein Problem mit Wind": Donald Trump mag Windräder nicht - unter anderem, weil sie aus Deutschland kommen

Energiepolitik

"Sie töten alle Vögel": Trump schimpft auf deutsche Windräder

Von Daniel Bakir

Energiegewinnung

Diese Karte zeigt, wie abhängig die Welt noch immer von fossilen Brennstoffen ist

RWE baut um: Kohlekraftwerke sind Auslaufmodelle, die Zukunft gehört dem Ökostrom. 

Neue RWE-Konzernausrichtung

Hauptsache, Kohle

Allianz will künftig nicht mehr in Kohleenergie investieren. Andere Versicherer könnten nachziehen. 

Erneuerbare Energien

Allianz will nicht mehr in Kohle investieren - wird das ein Trend?

Jedes der Windräder in Sichtweite der Plattform Borwin 2 kann Strom für 5000 Haushalte erzeugen.

Ortstermin Nordseeküste

Wie kommt der Offshore-Strom in unsere Steckdosen?

Von Jan Boris Wintzenburg
Nichts als heiße Luft? Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bauscht sie im großen Stil auf: die 230.000 Arbeitsplätze, die angeblich durch die Energiewende geschaffen werden sollen.

Jobmotor Energiewende

230.000 neue Stellen - oder auch nicht

Kurz nach Sonnenaufgang ist die "Solar Impulse 2" am Kalaeloa Airport auf der hawaiischen Insel Oahu gelandet

Solar Impulse 2

Solarflieger landen sicher in Hawaii

Jühnde im Landkreis Göttingen hat die lokale Energiewende geschafft.

Biogasanlage, Elektrotankstelle, Windpark

Wie ein Dorf die lokale Energiewende schaffte

Umwelt-Aktivisten protestieren gegen Fracking vor dem Bundeskanzleramt in Berlin

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Verbietet Fracking in Deutschland!

Von Anna-Beeke Gretemeier
Die Energiekonzerne suchen nach der wirtschaftlichen Rettung. Eon baut das Geschäft radikal um, RWE setzt weiterhin auf fossile Energie.

Umsatzbremse Energiewende

Was nun, Stromkonzerne?

Von Katharina Grimm
Rauch steigt aus einem Braunkohlekraftwerk auf. Vor allem die steigenden CO2-Emissionen aus der Kohleverstromung verderben Deutschlands Klimaschutz-Bilanz.

Internationale Rangliste 2015

Deutschland bleibt beim Klimaschutz nur Mittelmaß

Strategiewechsel bei Eon

Grüne warnen vor atomarer "Bad Bank"

Radikalumbau bei Stromkonzern

Eon verzichtet künftig auf Atom, Gas und Kohle

Die Qual der Wahl: Mit wem kann die CDU regieren? Die FDP fliegt aus dem Landtag. Mögliche Partner sind SPD und Grüne.

Landtagswahl in Sachsen

Mit wem kann Tillich regieren?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(