HOME
Eine Frau mit einem gelben Tuch steht zwischen den Säulen des Tempels

Fototrick

Instagram vs. Realität: Die perfekten Bilder vom "Gates of Heaven" auf Bali sind Fakes

Denkt man an Bali, erscheinen Bilder von Sandstränden, Palmen und Tempeln im Kopf. Allen voran vom berühmten Pura-Lempuyang-Luhur-Tempel mit dem angrenzenden See. Doch den See gibt es in Wirklichkeit nicht.

NEON Logo
Indien Protest

Protest in Indien

600 Kilometer lange Menschenkette: Zehntausende Frauen demonstrieren für ihr Recht

NEON Logo
Japan: Mönch beleidigt Touristen wegen schlechter Bewertungen

Japan

"Ungebildeter Scheißkerl": Mönch beleidigt Touristen wegen schlechter Bewertungen

NEON Logo
#BESTOFNEON

Mein Leben nach dem Tod

"Sie sind tot": Als ich mich lebendig begraben ließ

NEON Logo
Ein Hindu-Priester mit nacktem Oberkörper fasst eine geschmückte schwarz-bunte Kuh auf den Rücken

Bremen

Hindus planen Tempel - Kuh prüft Baugrundstück

Zen-Priester Hans D., ein schlanker Mann in blauem Jackett, hält sich im Landgericht Augsburg einen blauen Ordner vors Gesicht

Gefängnis statt Tempel

Kindesmissbrauch: Gericht schickt Zen-Priester lange in Haft

Heavy Metal in Thailand

Die Superhelden, die Thailands Tempel beschützen

Documenta 14

Weißer Rauch und ein Tempel aus Büchern

Norwegian Joy ausgedockt

Urlaub auf dem Wasser

Kreuzfahrtschiff Norwegian Joy: China ist die Zukunft der Kreuzfahrtbranche

Ken Duken in "Tempel"

Neue Serie auf ZDFneo

Ein Altenpfleger zwischen Hure und Heiliger - darum wird "Tempel" kein Hit

Von Carsten Heidböhmer
Tiger Tempel

Umstrittener Tiger-Tempel

Naturschützer finden 40 tote Tigerbabys in der Kühltruhe

Advent in Myanmar

Magisches Leuchten in Mandalay

Blick auf die antike syrische Oasenstadt Palmyra

Terror in Syrien

IS-Dschihadisten sprengen Grabtürme in Palmyra

Vor wenigen Tagen sprengten Islamisten den Baaltempel in Palmyra (Archivbild)

Terror in Syrien

IS zerstört berühmten Baaltempel in Palmyra

In Palmyra hat der Islamische Staat eine Tempelanlage gesprengt.

Antike Wüstenstadt in Syrien

IS sprengt Tempel in Palmyra in die Luft

Der Angkor-Wat-Tempel steht in der kambodschanischen Siem Reap Provinz

Angkor Wat in Kambodscha

US-Touristinnen wegen Nackfotos in heiligem Tempel verhaftet

Reiseziel Taiwan

Durch das Inselreich des anderen Chinas

Kambodscha

Forscher finden verborgene Zeichnungen am Angkor-Tempel

Tourismuskrise in Ägypten

Luxor verkommt zur Geisterstadt

Hindutempel Preah Vihear

UN-Gericht spricht umstrittene Gebiete Kambodscha zu

Indiens unentdecktes Reiseziel

Eine Wundertüte namens Karnataka

Anschlag von Wisconsin

Attentäter hielt Sikhs möglicherweise für Muslime

Eröffnung in Hamburg

Größter Apple-Store der Republik

Fernreiseziel Sri Lanka

Comeback einer Tropen-Schönheit

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(