HOME
Frankfurts Sébastien Haller setzt sich gegen Limassols Georgios Vasiliou durch und macht das zweite Tor für die Eintracht

Europa League

Frankfurt beeindruckt, Leipzig hält Kurs, Bayer patzt

Frankfurt ist nicht zu stoppen. In der Europa League gibt es für die Eintracht den dritten Sieg im dritten Spiel. Auch Leipzig macht einen wichtigen Schritt Richtung K.o.-Runde, während Leverkusen nun auch in Europa schwächelt.

Aus Julia Görges 2

Siegesserie gerissen

Julia Görges scheitert in Runde zwei der Australian Open

Champions League: Die Bayern jubeln

Champions League

Trotz schwächster Leistung unter Heynckes: Bayerns Siegesserie hält

Bundesliga: Robert Lewandowski jubelt

Bundesliga am Samstag

Silberlocke Lewandowski schießt Bayern zum Sieg - RB nur remis

Eishockey-WM: Schweden bejubelt den Titelgewinn über Kanada

Eishockey-WM

Schweden beendet Siegesserie von Kanada

Fußball: Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Werder Bremen

Fußball Bundesliga

Frankfurt stoppt Werders Siegesserie

André Schubert bleibt bis 2017 Coach bei Borussia Mönchengladbach und wird zum Cheftrainer befördert.

Vertrag bis 2017

Schubert bleibt bei Gladbach und wird Cheftrainer

Thomas Müller hat alles gegeben

Bundesliga-Spiel gegen Frankfurt

Die Siegesserie von Bayern München ist vorbei

Der Moment als das Tor fiel: Nach zwölf Erfolgen in Serie gingen die Münchner in der Champions League beim FC Arsenal enttäuscht vom Feld.

Champions League

Dauersieger Bayern gestoppt - Leverkusen punktet nach irrem Fußball-Krimi

Leipzigs Willi Orban (l) schießt den Ball vor Mannschaftskamerad Georg Teigl (r) und Paderborns Christian Bickel weg

Zweite Liga

Bochumer Siegesserie gerissen - Erfolge für Freiburg und Leipzig

Fußball-Bundesliga

Siegesserie der Bayern hält auch gegen Leverkusen

NBA

Dallas siegt weiter - Schröder stellt nächste Bestmarke auf

Formel 1

Rosberg wahrt WM-Spannung mit Brasilien-Sieg

Europa League

Wolfsburg holt den Sieg und knackt Vereinsrekord

Bundesliga

3:3! Leverkusen und Werder bieten Fußball-Gala

Fußball-Bundesliga

Augsburg beendet Bayerns historische Siegesserie

FC Bayern München

Pep Guardiola verspielt die Siegesserie

Von Thomas Krause

1. Bundesliga

Bayern München setzt Siegesserie fort

Unentschieden bei Sonntagsspielen

Frankfurt stoppt Stuttgarts kleine Siegesserie

French-Open-Sieger Rafael Nadal

Der Tenniskönig aus Mallorca

Bayern blamieren sich gegen Bate Borisov

Untergang im Hinterhof

Champions League

Bayern blamieren sich gegen Bate Borisov

Fußball-Bundesliga

Frankfurt überrascht auch in Nürnberg

Basketball

Bonn beendet Bambergs Siegesserie

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.