HOME

Vermummte greifen Menschen in Gasthof an - sechs Verletzte

Eisenach - Eine Gruppe von etwa 15 Vermummten hat in einer Gaststätte in Eisenach mehrere Menschen angegriffen und dabei sechs Gäste leicht verletzt. Die Unbekannten hatten in der Nacht auf die Gäste eingeschlagen und Inventar beschädigt, wie die Polizeiinspektion Eisenach mitteilte. Die Angreifer seien geflüchtet. Ob die Tat politisch motiviert war, ist noch unklar. Die Gaststätte sei dem rechten Spektrum zuzuordnen, sagte ein Sprecher der Landeseinssatzzentrale der Thüringer Polizei auf dpa-Anfrage.

Vermummte greifen Menschen in Gaststätte an

Irmela Mensah-Schramm

Sprayer-Oma

73-Jährige soll Strafe zahlen, weil sie Nazi-Parolen mit Herz übersprühte – Twitter steht hinter ihr

Flixtrain steht am Bahnsteig

Sieben neue Ziele

Bahn-Wettbewerber Flixtrain baut Angebot im Fernverkehr aus

FlixTrain

Sieben neue Ziele

Bahn-Wettbewerber Flixtrain baut Angebot im Fernverkehr aus

NSU-Untersuchungsausschuss kritisiert Justiz

Abschlussbericht

Thüringer NSU-Ausschuss kritisiert Polizei und Justiz

Björn Höcke, Spitzenkandidat und Landesvorsitzender der AfD Thüringen, spricht zum Wahlkampfauftakt der AfD Thüringen

Gerichtsurteil

Björn Höcke darf "Faschist" genannt werden

Blick von Marienbrücke zum Schloss Neuschwanstein

Grundsteinlegung vor 150 Jahren

Die tragische Geschichte hinter dem Märchenschloss Neuschwanstein

Rechte Demo in Essen
Interview

Ausstieg aus der Szene

"Ich bin kein Nazi, aber ich war mal einer" – ein ehemaliger Rechter berichtet

NEON Logo
Johann Sebastian Bach Thomaskirche Leipzig

Google Doodle zum Geburtstag

Johann Sebastian Bach - dank KI komponieren Sie wie der kreativste Musiker des Barock

GDL-Chef Weselsky

GDL droht in Tarifstreit mit der Bahn mit streikähnlichen Folgen

GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstag in Eisenach

Schwierige Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

EVG-Geschäftsstelle in Berlin

EVG und Bahn nach bundesweiten Warnstreiks wieder am Verhandlungstisch

Friedrich Merz (l-r), Kramp-Karrenbauer, CDU-Generalsekretärin und Jens Spahn

Migration

Kampf um CDU-Vorsitz: Friedrich Merz stellt Grundrecht auf Asyl in Frage

Im August 1996 verschwand die damals Zehnjährige Ramona aus Jena, fünf Monate fand sich ihre Leiche in einem Waldgebiet

Mehrfach Vorbestrafter

Vor 22 Jahren starb die kleine Ramona - nun nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest

Der gelernte Polizist Clemens Binninger (CDU) leitete den 2. NSU-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags
Interview

Rechte Mordserie

NSU-Chef-Aufklärer: "Es gibt Tatbeteiligte, die wir noch nicht kennen"

Von Frauke Hunfeld
AfD-Chef Björn Höcke bei Opel-Beschäftigten unerwünscht - von Kundgebung abgedrängt

Demonstration in Eisenach

Höcke will bei Opel-Demo mitmischen - doch die Mitarbeiter schieben ihn ab

Der Opel Grandland X teilt sich die Architektur mit dem Peugeot 3008

Opel-Strategie der Zukunft: Pace

Die Lage ist dramatisch

Nachrichten: Vater bricht nachts in Bank ein, während sein kleiner Sohn vor der Tür Schmiere steht

Nachrichten aus Deutschland

Vater bricht nachts in Bank ein, während sein kleiner Sohn vor der Tür Schmiere steht

Wittenberg: Vor 500 Jahren veröffentlichte Luther seine Thesen

Reformationsjubiläum in Wittenberg

Wo vor 500 Jahren alles begann: Eine Reise durch Zeit und Raum

Ein Ermittler zeigt eine im Wohnhaus von Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gefundene Waffe

Ein NSU-Ermittler klagt an

"Man kann fast alles aufklären - man muss nur dürfen"

Zerstörte Wohnung der NSU-Terrorzelle in Zwickau: Wie hat Beate Zschäpe vom Tod Böhnhardts und Mundlos' erfahren?

stern-Serie zum NSU-Terror (I)

"Tun Sie, was ich sage" - wie Akten in der NSU-Affäre vernichtet wurden

Von Nicolas Büchse
Opel Corsa OPC

Fahrberiht: Opel Corsa OPC

Kleine Sportschau

Mit einer Mordwaffe baugleiche Pistole, Bilder der Mordopfer des NSU - so wie dargestellt, kann der NSU-Komplex nicht gewesen sein

stern-Serie zum NSU-Terror

Die Staatsaffäre