A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bettina Wulff

Bettina Wulff
Bettina Wulff
So läuft mein Leben nach der Trennung

Es ist der erste Talkshow-Auftritt seit der Trennung und dem Auszug aus dem Schloss Bellevue. Im "Kölner Treff" spricht Bettina Wulff über ihren Job, üble Gerüchte und die "weiche Seite" ihres Mannes.

Freispruch für Wulff
Freispruch für Wulff
Weshalb das Bobby-Car wichtig war

Das Bobby-Car - es ist inzwischen zum Symbol für die vermeintlich blindwütige Raserei der Medien im Fall Wulff geworden. Das ist Quatsch.

DPA-Bilder des Jahres
DPA-Bilder des Jahres
Die besten Nachrichtenfotos 2013

Einmal im Jahr lässt die Nachrichtenagentur DPA die Leistungen ihrer Fotografinnen und Fotografen von einer unabhängigen Jury bewerten. Das hier sind die Siegerfotos.

Sat.1-Film
Sat.1-Film "Der Rücktritt"
Wulff auf der Achterbahn

Kurz vor der Urteilsverkündung im Fall Wulff schildert ein Dokudrama die schier unendliche Affäre des ehemaligen Präsidenten. Ein klasse Stück Fernsehen.

Biografie-Ästhetik
Biografie-Ästhetik
Drei Cover für alle Fälle

Schröder, Bohlen, Mandela - Biografien über Promis gehen immer. Liegt es daran, dass sie über die immer gleichen Cover verkauft werden? Wichtig auf jeden Fall: Hand ans Kinn und dunkler Hintergrund.

Video
Video
Rückblick 2013: Deutsche Promis

Auch im Jahr 2013 waren unsere Augen wieder auf unsere heißgeliebten Promis gerichtet. Manch einer legte einen Glanzauftritt a la Hollywood hin, der andere einen schmutzigen Abgang. DANIEL BRÜHL: Es könnte vielleicht seine größte Rolle werden: Daniel Brühl als Niki Lauda in «Rush - alles für den Sieg». Daniel Brühl gilt mittlerweile als einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler und man munkelt, er sei ein Anwärter für den Oscar. HARALD GLÖÖCKLER: Harald Glööckler fuhr im Februar beim Wiener Opernball mit Kutsche, Entourage in Rokoko-Kostümen und Bodyguards vor. Anfang Juli wehrte sich der schrille Modeschöpfer und Teleshopping-König dann gegen Vorwürfe angeblichen Kokain-Konsums. In einer bizarren Pressekonferenz bestritt er jeden Kontakt mit der Droge. Wenig später schrieb Glööckler sogar ein Buch über das Erlebte: «Der Medienskandal». BUSHIDO: Eine wenig schmeichelhafte «Stern»-Titelstory über Bushido löste Debatten über kriminelle Clans aus. Der Rapper hatte Ärger mit der Steuer, sein Lied «Stress ohne Grund» wurde als jugendgefährdend eingestuft - Bushido (japanisch für «Krieger») gehörte für viele zu den peinlichsten Promis des Jahres. Über ein Defizit an Aufmerksamkeit konnte er sich aber kaum beschweren. Der inzwischen dreifache Vater bestritt einige Vorwürfe bei ZDFKultur. Er sei nicht in der Mafia, sagte er. BORIS BECKER: Ach Boris, dachte wohl mancher, für den der dreifache Wimbledon-Sieger und jetzige Mittvierziger mal ein deutscher Held war. Im Oktober trat Becker bei der RTL-Spiel-Show «Alle auf den Kleinen - Becker gegen Pocher» auf, die an Fremdschämfaktor kaum zu überbieten war. Vorher hatte er einen aufsehenerregenden Streit mit Oliver Pocher via Twitter öffentlich ausgefochten. Statt Bum-Bum-Boris nur noch Bäh-Bäh-Becker? CHRISTIAN WULFF: Auch Christian Wulff bleibt fester Bestandteil der Jahresrückblicke. In Hannover steht er derzeit als erster Ex-Bundespräsident der Geschichte vor Gericht. Wulff muss sich wegen Vorteilsannahme verantworten. Wegen Kosten, die bei einem Oktoberfestbesuch mit seiner ehemaligen Partnerin Bettina Wulff entstanden waren, er aber nicht bezahlt hatte. Das Paar hatte sich bereits Anfang des Jahres voneinander getrennt.

Wulff-Prozess
Wulff-Prozess
Freispruch erst am bitteren Ende

Im Wulff-Prozess konnte oder wollte keiner der Zeugen den Altbundespräsidenten bislang anschwärzen. Am Ende aber ist das Verfahren wohl nicht - denn die Ankläger wollen die Hoffnung nicht aufgeben.

Bettina Wulff beim Wulff-Prozess
Bettina Wulff beim Wulff-Prozess
"Wenn er es krachen lassen will, bestellt er Bananensaft"

Beim Wulff-Prozess steht auch eine Männerfreundschaft vor Gericht - und Bettina Wulff ist die Kronzeugin. Die Gattin des Angeklagten gab Szenen ihrer Ehe zum Besten, half aber ansonsten nicht weiter.

Nachrichten-Ticker
Bettina Wulff gibt ihrem Noch-Ehemann Rückendeckung

Bettina Wulff gibt ihrem Noch-Ehemann Rückendeckung: Im Korruptionsprozess gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff vor dem Landgericht Hannover bestätigte die von ihm getrennt lebende Bettina dessen Version der Abläufe beim gemeinsamen Oktoberfestbesuch.

Die Wulffs im Landgericht
Die Wulffs im Landgericht
Keine Spur von Rosenkrieg

Auf diese Motive haben die Fotografen gewartet: Im Landgericht Hannover sagt Bettina Wulff als Zeugin im Prozess gegen ihren Noch-Ehemann aus. Das Aufeinandertreffen geriet fast ein wenig zu herzlich.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?