HOME
Proteste gegen Kavanaugh

Abstimmungen zu umstrittenem Richterkandidaten Kavanaugh rücken näher

Mazedoniens Regierungschef Zoran Zaev

Mazedoniens Regierungschef legt Parlament Namensänderung zur Abstimmung vor

Brett Kavanaugh, Wunschkandidat von US-Präsident Donald Trump für den Supreme Court, bei seiner Anhörung

Emotionale US-Anhörung

Trotz Missbrauchsvorwürfe: Kavanaugh nimmt Hürde im Justizausschuss, doch FBI soll ermitteln

Brett Kavanaugh

Wichtiger republikanischer Senator und Trump-Kritiker will für Kavanaugh stimmen

Ungarns Regierungschef Viktor Orban

EVP-Fraktionschef Weber droht mit Votum gegen Orban im Europaparlament

Abstimmung zum Jugendwort des Jahres 2018 hat begonnen

Axelfasching, sheeeesh?

Heute schon "gebreiert"? Die Abstimmung zum Jugendwort des Jahres 2018 hat begonnen

Scott Morrison

Scott Morrison neuer Premierminister Australiens

Das Flüchtlingshilfsschiff "Aquarius"

Hilfsorganisation begrüßt Lösung für Flüchtlinge auf "Aquarius"

Jan Ullrich

Ex-Radprofi Ullrich soll auf freien Fuß kommen

Abtreibungsgesetz in Argentinien

Knappe Entscheidung

Parlament in Argentinien stellt sich gegen legale Abtreibungen

Troy Balderson mit Präsident Donald Trump

US-Demokraten schneiden bei Nachwahl in Trump-Hochburg überraschend stark ab

Perus Staatschef Martin Vizcarra

Perus Staatschef plant Referendum über umfassende Justizreform

Reformationstag Feiertag Niedersachsen

Niedersachsen

Reformationstag wird neuer Feiertag

Angela Merkel

Asylstreit

Merkel droht Seehofer mit ihrer Richtlinienkompetenz als Regierungschefin

Was ändert sich durch das neue Polizeiaufgabengesetz? Die Antwort gibt's im Video.

Verstärkte Kontrollen

Neues Polizeigesetz in Bayern - das ändert sich

Tammy Duckworth, demokratische US-Senatorin aus Illinois, mit der kleinen Maile Pearl Bowlsbey

Besuch im Senat

Zehn Tage altes Baby Maile Pearl schreibt US-Geschichte

SPD Mitgliedervotum Ja zur GroKo Großen Koalition
+++ SPD-Ticker +++

Abstimmung über die Groko

SPD-Basis stimmt mehrheitlich für "Ja" zur GroKo - die Reaktionen - wie es nun weitergeht

Seit dem Zusammenbruch der Schuhindustrie befindet sich Pirmasens im Strukturwandel. Jetzt soll der Zuzug von Flüchtlingen gestoppt werden

Überlastete Kommunen

"Andere Herausforderungen" - Stadt Pirmasens nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

SPD und Union: Offenbar erster Kompromissvorschlag im Streitthema Familiennachzug

GroKo-Verhandlungen

SPD besteht auf Härtefallregelung bei Familiennachzug

SPD: Scheinbar nur im Streit vereint - Absturz in Umfrage

GroKo-Poker

Nur im Streit vereint? SPD zofft sich vor Sonderparteitag - und stürzt in Umfrage ab

US-Vizepräsident Mike Pence

Wegen Steuerreform

Mike Pence verschiebt umstrittene Nahost-Reise

Playboy sucht Playmate des Jahres 2017

"Playboy"-Abstimmung

Welches Häschen wird Playmate des Jahres 2017?

Twitter-Video: Trumps handgeschriebene Steuerrevolution - US-Senator ist fassungslos

Twitter-Posting

Trumps handgeschriebene Steuerrevolution - Video von US-Senator wird zum Viral-Hit

Martin Schulz will SPD-Mitglieder über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Nach Jamaika-Aus

Schulz will SPD-Basis über Beteiligung an GroKo abstimmen lassen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(