HOME
Boris Johnson und Jeremy Hunt

TV-Duell um Regierungsamt

Boris Johnson vs. Jeremy Hunt: planlos, aber gut gelaunt

Boris Johnson, Favorit auf das Amt des britischen Premierministers, macht beim TV-Duell mit seinem Rivalen Jeremy Hunt Defätismus als Hindernis für einen erfolgreichen Brexit verantwortlich. Doch wenn es um die Details geht, bleibt er einsilbig.

Linke steht ein Mann im Anzug, auf dem Milchshake-Flecken sind, rechte zieht eine Hand eine Tattoo-Vorlage vom Bein eines Mannes

Großbritannien

Aus Protest gegen den Brexit: Brite tätowiert sich Nigel Farage aufs Bein

Die Mitglieder der Brexit-Partei wollen der EU-Hmyne im Straßburger Parlament nur umgedreht lauschen

EU-Parlament

Als die Europa-Hymne ertönt, drehen sich die Brexit-Anhänger um

US-Präsident Donald Trump (l.) hat den britischen Außenminister Jeremy Hunt (r.) als Nachfolger von Premierministerin Theresa May (M.) empfohlen

An der Seite der Premierministerin

Trump lobt ungeniert Mays langjährigen Widersacher und empfiehlt Nachfolger

US-Präsident Donald Trump

Trump mischt sich in Kampf um May-Nachfolge ein

Trump in London

Britische Regierungschefin May empfängt Trump

Warum Donald Trumps Besuch viel über den derzeitigen Status Großbritanniens aussagt
Analyse

Staatsbesuch des US-Präsidenten

Trumps Besuch sagt viel über den derzeitigen Status Großbritanniens aus

Von Michael Streck
Trump und seine Frau Melania vor dem Abflug

Trump zu dreitägigem Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen

Trump (r.) und Farage im US-Wahlkampf 2016

Trump ermuntert britische Regierung zu hartem Brexit

Griechische Wähler in einem Vorort von Athen

Endspurt bei der Europawahl

Theresa May

Britische Premierministerin

Theresa May kündigt Rücktritt an – Nachfolger soll auch Premier werden

Großbritanniens Premierministerin Theresa May bei ihrer Rede am Dienstag in London
Pressestimmen

Neuer Brexit-Anlauf

"Hoffentlich erkennt Theresa May ihre missliche Lage und tritt in Würde von sich aus ab"

Milkshaking ist eine neue Form des Protest in Großbritannien

"Milkshaking"

Milchshakes sind in Großbritannien eine neue Form von politischem Protest

NEON Logo
Rechtspopulisten bei einer Veranstaltung in Mailand. Darunter Geert Wilders, Matteo Salvini und Marine Le Pen

Europawahl

Europas Rechtspopulisten: In der "Ibiza-Falle" oder auf dem Weg zur Großfraktion im EU-Parlament?

Sie einte nicht, sie teilte noch mehr: Großbritanniens Premierministerin Theresa May

Brexit-Drama

Endgame in Großbritannien - die letzten Tage der Theresa May

Von Michael Streck
Daumen hoch: Nigel Farage, der Chef der Brexit-Partei, auf Europawahlkampf im offenen Doppeldeckerbus.

Europawahl in Großbritannien

Das Comeback des Europa-Schrecks Nigel Farage

Von Michael Streck
Nigel Farage tritt mit der Brexit-Partei bei der Europawahl an

Vor der Europawahl

Nigel Farage und seine fulminante Rückkehr: Das ist der Mann, der verbissen gegen die EU kämpft

Brexit Party im Höhenflug

Britische Brexit Party in Umfrage vor Europawahl im Höhenflug

Demonstranten vor dem Parlament

Tausende Brexit-Anhänger protestieren vor Parlament in London

Dritte Abstimmungsniederlage für ihren EU-Deal: Die Mine von Premierministerin Theresa May sagt alles über das Brexit-Chaos in London.

Nein zum EU-Deal

Dritte Schlappe für Theresa May: Keine Ende der Brexit-Games in Sicht

Von Michael Streck
London - Anti-Brexit-Marsch

Anti-Brexit-Marsch in London

Stillstand ist Fortschritt. Zumindest manchmal.

Von Michael Streck

M. Streck: Last Call

Wissenschaftlich bewiesen: Brexit-Wähler sind unterbelichtet ...

Von Michael Streck
Ukip-Gründer Nigel Farage

Ukip-Gründer Farage verkündet Parteiaustritt

Brexit: Trauriger Mann

EU-Austritt

"Es tut mir so leid": Pro-Brexit-Wähler bricht während Radiosendung in Tränen aus

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(