HOME

Erste Ergebnisse: Neukaledonien bleibt bei Frankreich

Nouméa - Bei der Volksabstimmung im französischen Überseegebiet Neukaledonien über die Unabhängigkeit von Frankreich zeichnet sich ein klares Nein ab. Nach Informationen des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders La1ère Nouvelle Calédonie sprachen sich 59 Prozent dafür aus, bei Frankreich zu bleiben. Für die Trennung stimmten etwa 41 Prozent. Nach allen Umfragen ist vor allem die Bevölkerungsgruppe der Kanaken - Neukaledoniens Ureinwohner - für eine Loslösung. Sie stellen heute aber nur noch knapp 40 Prozent der Bevölkerung.

Neukaledonien stimmt über Unabhängigkeit von Frankreich ab

Anne Will - TV-Kritik - Brexit - Sigmar Gabriel
TV-Kritik

"Anne Will" zum Brexit

Die Gemeinschaft der "Sklavenhalter"

Mazedoniens Regierungschef Zoran Zaev

Mazedoniens Regierungschef legt Parlament Namensänderung zur Abstimmung vor

Plakate in Skopje werben für den neuen Namen

Volksabstimmung über Umbenennung Mazedoniens hat begonnen

"Wackersdorf": Langsam kommen Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) Zweifel

Johannes Zeiler

"Wackersdorf"-Star fehlt die Gerechtigkeit

Puigdemont (r.) mit seinem Nachfolger Torra in Brüssel

Puigdemont will Kampf für Kataloniens Unabhängigkeit fortsetzen

Demonstranten in London

Zehntausende Brexit-Gegner demonstrieren in London

Schweizer Franken

Volksabstimmung

Eine Schweizer Initiative will die Macht der Banken brechen - mit dieser revolutionären Idee

Von Daniel Bakir
Irland: Referendum soll "Abtreibungstourismus" stoppen

Referendum gegen Abtreibungsverbot

Der "Abtreibungstourismus" spaltet Irland - und Kritiker der katholischen Kirche

Carles Puigdemont: Deutsche Gerichte entscheiden über sein Schicksal

Schleswig-Holstein

Staatsanwaltschaft entscheidet: Puigdemont kann an Spanien ausgeliefert werden

Am 14. März 1938 jubeln Österreicher in Wien Adolf Hitler zu. Neben ihm sitzt der österreichische Kanzler Arthur Seyss-Inquart im Parade-Wagen.

80. Jahrestag

Täter oder Opfer? Wie Österreich den "Anschluss" an Hitler-Deutschland erlebte

Die Gemeinde Mals im Vinschgau

Goodbye, Glyphosat!

Das kleine Dorf in Südtirol, das im Alleingang alle Pestizide verbietet

Von Petra Gasslitter
Pressestimmen zum Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien
Pressestimmen

Spanien

Pressereaktionen zum Katalonien-Streit: "Am besten treten alle Protagonisten zurück"

Alice Weidel und Alexander Gauland
Kommentar

Bundestagswahl

Genug AfD - jetzt haben die 87,4 Prozent das Wort!

Das Schlechte an Tegel: 300.000 Berliner sind vom Lärm betroffen

Volksentscheid zu Tegel

Alter Flughafen - neue Turbulenzen

Von Ruben Rehage
Insgesamt 42 Parteien hoffen bei der Bundestagswahl am 24. September auf das Kreuz der Wähler

Bundestagswahl 2017

Von V-Partei³ bis zu B*: Auch diese Parteien wollen Ihre Stimme haben

Von Marc Drewello
Ein Krankenwagen unterwegs zum Einsatz (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Älterer Autofahrer überrollt Ehefrau beim Rangieren

Menschen in Caracas in Venezuela auf den Straßen und protestieren mit Flaggen gegen Präsident Maduro

Gegen Maduro

Ein Toter bei Oppositions-Plebiszit in Venezuela

Venezuelas Sicherheitskräfte im Kampf gegen die Aktivisten während der Proteste gegen Maduro

Proteste in Venezuela

Jugendlicher bei Protesten gegen Regierung in Venezuela erschossen

Ricardo Rosselló, Gouverneur von Puerto Rico, feiert den Abstimmungserfolg

Volksabstimmung

Puerto Rico will 51. US-Bundesstaat werden

Reaktionen aus der Politik

"An alle Türkinnen und Türken: Am Ende werden Demokratie und Freiheit siegen"

Referendum Türkei Frankfurt

Verfasssungsreferendum in Türkei

Erste Deutsch-Türken haben abgestimmt - wie sie gewählt haben und was sie fordern

Referendum Türkei Berlin

Verfassungsreferendum in der Türkei

Was von den Versprechen der AKP zu halten ist