HOME
Himmelslaternen

Geschmacklose Eigenwerbung

Hersteller will 30 Himmelslaternen zünden, um toter Affen aus Krefelder Zoo zu gedenken

Wendie Renard

Dumm gelaufen

Fußballprofi Wendie Renard verliert FIFA-Trophäe im Zug

Ein Soldat der Bundeswehr steht am Flughafen nahe des Stützpunktes im Norden Malis
+++ Ticker +++

News von heute

Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak wegen Eskalation aus

Die 17-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg

"#Sharon"

Warum sich Greta Thunberg auf Twitter umbenannt hat – und damit für Lacher sorgt

Seit Weihnachten läuft Adam Sandlers neuer Film "Uncut Gems" in den Kinos

Adam Sandler

Twitter-Konto des Hollywoodstars gehackt

Iran-Krise: New York verstärkt Sicherheitsvorkehrungen

Viele Twitter-Nutzer regen sich über die neue Bonpflicht auf

Seit 1. Januar 2020

Aufreger Bonpflicht: Twitter-Nutzer lassen sich über "unnötiges" Gesetz aus

Loren Gray mit zwei weiblichen Begleitungen
Audiostory

Kurzvideos auf dem Smartphone

Tiktok – was die heißeste Video-App der Welt so gefährlich macht

Stern Plus Logo
Donald Trumps Cameo war in Kanada an Weihnachten nicht zu sehen

Auf Twitter

Trump verteidigt Tötung von Soleimani: Der habe "Millionen von Menschen" auf dem Gewissen

Zwei Mädchen ärgern sich

Tweets der Woche

K2: "Ich bin nicht doof!" K1: "Das hat auch keiner behauptet. Du bist halt nur nicht besonders intelligent."

US-Präsident Trump

Trump: Soleimani hätte schon "vor vielen Jahren" getötet werden müssen

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama (l.) und sein Nachfolger Donald Trump werden wohl keine Freunde mehr

Alte Twitter-Posts

Als Donald Trump Barack Obama vorwarf, aus Wahlkampfgründen den Iran anzugreifen

Tiefkühlpizza mit nur zwei Salamis – von Wagner

Epic Fail

Frau auf Twitter beschwert sich bei Dr. Oetker – übersieht aber ein entscheidendes Detail

NEON Logo
Elbphilharmonie

Bei Gitte Haenning

Konzert in Elbphilharmonie abgebrochen: Als das Mikro versagt, beginnen die Zuschauer zu singen

Leonardo DiCaprio

Positives Signal

DiCaprio freut sich über veganes Menü bei Golden Globes

Markus Söder umarmt einen Baum

Auf dem Weg zur Kanzlerkandidatur?

Zweites Leben in Grün – was Markus Söder mit seinem Imagewandel bezweckt

Stern Plus Logo
Irans geistliches Oberhaupt Chamenei

Irans geistliches Oberhaupt droht mit "schwerer Vergeltung" für Tod Soleimanis

Der getötete iranische General Kassem Soleimani

Irans Außenminister: Tötung von Soleimani "extrem gefährliche" Eskalation

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei

Zustimmung im türkischen Parlament

Erdogan bekommt Erlaubnis für mögliche Militärintervention in Libyen

Asche und Rauch aus Australien ließen die Sonne in Neuseeland feuerrot glühen

Buschbrände

Rauch und Asche aus Australien erreichen Neuseeland – und färben die Gletscher

Gewählter Europa-Abgeordneter

Belgien liefert Separatisten Puigdemont nicht an Spanien aus

Die Twitter-User diskutieren über die zweite Folge "Traumschiff"

Florian Silbereisen als Kapitän

"Wir haben zu wenig Skript. Lasst einen Fußballer Bälle halten" – Traumschiff belustigt Zuschauer

Carlos Ghosn

Ex-Chef von Renault-Nissan

Versteckt im Instrumentenkasten: Die filmreife Flucht des Automanagers Carlos Ghosn

Sturm auf US-Botschaft verschärft Spannungen mit Iran

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.