HOME

Thomas de Maizière

Thomas de Maizière

Er kann als "Entdecker" der Kanzlerin gelten. Denn Thomas de Maizière hatte 1990 seinem Cousin Lothar, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, empfohlen, die noch völlig unbekannte Ang...

mehr...

Video

"Regieren" - Das neue Buch von Ex-Innenminister Thomas de Maizière

In zahlreichen Anekdoten und Geschichten lässt der CDU-Mann einen kurzweiligen Einblick in das Innenleben der Macht zu.

Flüchtlingskrise: Seehofer kritisiert Vorgänger de Maizière

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf)

Bamf-Chefin Cordt wird möglicherweise abgelöst

Bundesinnenminister Horst Seehofer im Kabinett

Seehofer fährt überraschend deutsche Grenzkontrollen zurück

Horst Seehofer, der neue Bundesinnenminister
Pressestimmen

Asyl-Vorstoß

"Wenn Seehofer da nicht mehr versprochen hat, als er halten kann"

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat schon länger Kanzlerformat - doch sie wurde immer wieder ausgebremst

Andrea Nahles

An alle Machos da draußen: Diese Frau ist das Herz der SPD. Über einen längst verdienten Triumph

Von Ulrike Posche
Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Thomas de Maiziere: Alle drei zählen nach aktuellem Stand nicht zu den Gewinnern des GroKo-Pokers

Angezählt, ausgebremst, abgewählt

Die großen Verlierer der Großen Koalition

Ein Asylbewerber während seiner Anhörung beim BAMF

Flüchtlingsstatistik

Zahl der Asylsuchenden in Deutschland weiter zurückgegangen

Flüchtlingskinder in einer Transitzone in Rostock (Symbolbild)

Umstrittene Methode

Hildesheim setzte neuen DNA-Test zur Altersbestimmung bei Flüchtling ein

Manchmal verlaufen Abschiebungen leise, ohne Protest

Migration

Piloten stoppten Abschiebung in 222 Fällen: Das steckt dahinter

Innenminister de Maizière appelliert in einem Medienbericht an ausreisepflichtige Asylbewerber, von dem Angebot Gebrauch zu machen

1000 Euro für Einzelpersonen

Bundesregierung will Asylbewerber mit Extra-Prämie zur Rückkehr bewegen

Polizisten vor dem Gebäude, in dem in Schwerin ein Syrer einen Terror-Anschlag vorbereitet haben soll

Festnahme in Schwerin

Geplanter Anschlag verhindert - Syrer seit 2015 in Deutschland

Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung "Aktenzeichen XY ...ungelöst"

"Aktenzeichen XY ungelöst"-Jubiläum

50 Jahre wahre Verbrechen - und hunderte aufgeklärte Fälle

Thomas Sternberg, Präsident des ZdK, ist offen für einen muslimischen Feiertag

Zuspruch für De Maizière

Zentralkomitee der Katholiken spricht sich für einen muslimischen Feiertag aus

Reformationstag
Kommentar

Innenminister-Idee

Führt einen muslimischen Feiertag ein und räumt das Feiertagssystem gleich mit auf

Von Niels Kruse
Thomas de Maizière

Innenminister

De Maizière zeigt sich offen für muslimischen Feiertag

Wegen Terrorgefahr

Deutschland verlängert seine Grenzkontrollen um ein halbes Jahr

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will nach der Bundestagswahl die Leistungen für Flüchtlinge kürzen (Archivbild)

Bundestagswahl

Innenminister de Maizière will Flüchtlingen das Geld kürzen

Von Daniel Wüstenberg
Der Schwarze Block randaliert beim G20-Gipfel in Hamburg

Umfrage

Was tun gegen politischen Extremismus?

Pilotprojekt startet

Überwachungskameras: Berlin testet Gesichtserkennung zur Terrorabwehr

"Kommunikationsproblem": Erdogan zieht Terrorliste zurück

Angebliches Missveständnis

"Kommunikationsproblem": Erdogan zieht Terrorliste deutscher Firmen zurück

Ein Randalierer wirft in Hamburg im Schanzenviertel ein Fahrrad in Richtung von Wasserwerfern

stern-Umfrage

Keine Mithaftung für G20-Randale

Bundesinnenminister Thomas de Maizière fordert Fußfesseln für potenzielle Randalierer

Nach den Ausschreitungen beim G20-Gipfel

Innnenminister de Maizière fordert mehr Härte – und Fußfesseln für potenzielle Randalierer

Rote Flora: Flora bleibt!
Kommentar

Nach G20-Krawallen

PRO: Eine Trutzburg für die Vernunft - warum die Rote Flora bleiben muss

Von Stephan Maus

Er kann als "Entdecker" der Kanzlerin gelten. Denn Thomas de Maizière hatte 1990 seinem Cousin Lothar, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, empfohlen, die noch völlig unbekannte Angela Merkel in sein Presseteam zu holen. Politische Erfahrungen sammelte de Maizière in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, wo er Chef der Staatskanzlei, Finanzminister, Justizminister und Innenminister war. 2005 machte ihn Merkel zum Chef des Kanzleramtes, 2009 berief sie ihn ins Amt des Bundesinnenministers, 2011 ernannte sie den Sohn des ehemaligen Bundeswehr-Generalinspekteurs Ulrich de Maizière zum Verteidigungsminister. Seit er gesagt hat, die Bundeswehr "giere" nach Anerkennung, steht er unter scharfer Kritik der Soldaten. De Maizière gilt als einer der wenigen potenziellen Nachfolger der Kanzlerin. Er ist einer ihrer Duzfreunde. Im dritten Kabinett unter Kanzlerin Angela Merkel übernahm de Maizière im Dezember 2013 die Leitung des Bundesministeriums für Inneres.