HOME

Video

Im Smarthome auf Verbrecherjagd?

Der Nutzung von Alexa oder Siri zur Überwachung Verdächtiger hat die Innenministerkonferenz in Kiel eine Absage erteilt.

Versteckte Kameras

So können Sie sich vor Überwachung in Ihrer Urlaubswohnung schützen

San Francisco verbietet Gesichtserkennung

Eingriff in Privatsphäre

San Francisco verbietet Einsatz von Gesichtserkennung

Das Bürgeramt von Rongcheng arbeitet bereits mit dem Social-Score aller Bürger.

Digitale Überwachung

Bürgerscore – 13 Millionen Chinesen leben als neue Aussätzige

Von Gernot Kramper
Moderne Kameras machen eine rundum Überwachung möglich.

Überwachung

Airbnb-Ärger – wenn Überwachungs-Kameras die Gäste ausspionieren

Von Gernot Kramper
Harvard-Professorin Shoshana Zuboff über Facebook, Google und Co.
stern-Gespräch

Digitale Überwachung

Harvard-Professorin erklärt, wie Facebook, Google und Co. den freien Willen killen

Von Florian Güßgen
Die BND-Zentrale in Berlin

Grüne und Linke fordern strengere Überwachung der Geheimdienste

Ex-General Cammaert (mit Brille) im Dezember im Jemen

UN-Beobachter nach Beschuss im Jemen unverletzt

Cammaert in Sanaa

Leiter von UN-Beobachtermission nimmt seine Arbeit im Jemen auf

Ex-General Patrick Cammaert 2009 in Sri Lanka

Leiter der UN-Beobachtermission im Jemen angekommen

China Social Credit System

Gute Noten für brave Bürger

Überwachung und Erziehung: So funktioniert Chinas "Social Credit System"

Von Patrick Rösing
Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Arbeitgeber dürfen Video-Aufnahmen aus Verkaufsräumen monatelang speichern

Smartphone Spionage Apps

Smartphone-GPS

Google speichert, wo Sie sind - auch wenn Sie das verbieten

Von Malte Mansholt
Verdünnt soll der giftige Gefahrstoff verschiedene Krankheiten heilen

Medizin

Mangelhafter Schutz vor Scharlatanen - Forderung nach bundeseinheitlicher Überwachung

Brille mit Whatsapp-Symbol
Interview

Der Wert der Daten

Digitale Überwachung: Bei uns passiert das nicht. Oder?

NEON Logo

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Elektronische Überwachung

Nur bei konkretem Verdacht seien Keylogger-Einsätze rechtens, urteilte das Bundesarbeitsgericht

Digitale Überwachung

Bundesarbeitsgericht verbietet pauschalen Einsatz von Spähsoftware

Zwei Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur

Staatstrojaner im Bundestag

Wie die Bundesregierung ein Überwachungs-Gesetz unterjubelte

Kontrolle und Überwachung in der Beziehung

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Meine irre Ex hat mich ausgenutzt und überwacht - jetzt will sie mich zurück"

Donald Trump bei einer Rede

US-Wahl 2016

Die 35 skurrilsten Zitate von Donald Trump

Dschaber Al-Bakr  Terrorverdächtiger Chemnitz

Suizid von al-Bakr

Wie stark darf ein Gefangener überwacht werden?

Das Yahoo-Logo leuchtet auf einem Laptop-Bildschirm

Neuer Überwachungsskandal?

Yahoo soll Millionen E-Mails für US-Geheimdienst durchforstet haben

Politik

Datenschleudern

NEON Logo
Apple Store

Wütende Kunden, ständige Überwachung

Angestellte packt aus: So geht es im Apple Store wirklich zu

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(