HOME
Bob Herzog

Live-Video geht viral

Nachrichtensprecher zeigt, wie er Make-up auflegt - und landet Facebook-Hit

Bob Herzog ist ein bekannter Nachrichtensprecher aus dem US-amerikanischen Cincinnati. Seitdem er in einem Facebook-Live-Video seine tägliche Beauty-Routine offenbarte, hat sich seine Fanbase mal eben verdoppelt. Alle lieben Bobs Beauty-Tipps.

Fiona will's wissen

Neugieriges Nilpferd crasht Heiratsantrag

NEON Logo
Der US-Student Otto Warmbier (M.) im März 2016 bei seinem Prozess in Nordkorea. Nach nordkoreanischen Angaben ist er wenig später ins Koma gefallen

Freigelassener Häftling

US-Student Warmbier erlitt in Nordkorea schwere Hirnverletzungen

Amazon baut sich Flughafen

Onlinehändler und Logistikkonzern

Amazon will sich eigenen Flughafen für 1,5 Milliarden Dollar bauen

Donald Trump in Cincinnati

"Danke-schön-Tour"

Trump - halb Präsident, halb Wahlkampf-Wüterich

Von Niels Kruse
Wenn Träume wahr werden: Angelique Kerber hat sich zur weltbesten Tennis-Spielerin entwickelt. "Davon habe ich immer geträumt", sagt sie.,
Interview

Neue Nummer 1 im Tennis

Angelique Kerber: "Als ich jung war, habe ich immer davon geträumt"

Gorilla Harambe

Todesschüsse auf Tiere

Lassen sich Dramen wie bei Harambe vermeiden?

Ein Junge streichelt die Bronze-Statue von Gorilla Harambe.

Cincinnati trauert

So emotional ist der Abschied von Gorilla Harambe

Zoo von Cincinnati

Das sagt die berühmte Affenforscherin Jane Goodall zum Gorilla-Drama

Tierpflegerin Amanda O'Donoughue kniet vor einem Gorilla - sie trauert um Harambe

Tausendfach geteilt

Ehemalige Pflegerin findet rührende Worte zum Tod von Gorilla Harambe

Das Bild zeigt den Gorilla Harambe in Zoo von Cincinnati

Tierexperten über Abschuss

"Dieser Gorilla wusste, dass er der Chef ist"

Von Ilona Kriesl
Gorilla Harambe

Nach Tötung von Gorilla Harambe

Shitstorm gegen Zoo und gegen Eltern

Der 17 Jahre alte Gorilla namens Harambe

Drama im Zoo

Gorilla muss sterben, weil er Jungen packt und in die Luft wirft

Überraschungstalent

Mit diesem Fan hat Rihanna bei ihrem Konzert nicht gerechnet

Denis Cuspert

Studie zu Terroristen

Wann wird ein Mann ein Dschihadist? Und wieso?

Football-Interview in einer Umkleidekabine

Panne in der Football-Liga NFL

Nackte Footballer geben unfreiwilligen Gastauftritt

Tennisstars Novak Djokovic (l) und Roger Federer bei ihrem letzten Aufeinandertreffen

Traumfinale in New York

Djokovic und Federer spielen um US-Open-Titel

Rassismusdebatte in den USA

Die bedrückend lange Liste tödlicher Polizeieinsätze

Kuriose Rettungsaktion in den USA

Boxerhündin versucht, Herrchen vor Flammen zu retten

Eine ausgestopfte Wandertaube - bald könnten die Tiere wieder am Himmel erscheinen

Seit 100 Jahren ausgestorben

Die Wandertaube soll geklont werden

Noch keine Freunde: Andrea Petkovic sucht vergeblich ihre Form für das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison

WTA-Turnier in Cincinnati

Petkovic ringt um Form vor den US Open

Geklaute iPhone-Bilder

Christliche Schule feuert Lehrerin wegen Nacktbildern

Von Christoph Fröhlich

Lisicki-Bezwingerin

Wimbledon-Siegerin Bartoli überrascht mit Karriere-Aus

Australian Open

Teenager wirft Serena Williams raus

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.