HOME
Travis Scott und Kylie Jenner sind seit 2017 ein Paar

Kylie Jenner und Travis Scott

Steht ihre Beziehung auf der Kippe?

Travis Scott soll Kylie Jenner betrogen haben. Er dementiert die Gerüchte, löschte jetzt aber sein Instagram-Profil.

Dank der Plateau-Schuhe wirken die Beine optisch länger

Plateau-Sneaker

90er Jahre Plateau-Schuhe sind wieder modern

USA: Mit diesem Brief überführt ein Mädchen eine Busfahrerin nach Fahrerflucht

USA

Busfahrerin begeht Fahrerflucht – mit diesem Brief wird sie von einem Kind überführt

NEON Logo

Football

Maskottchen hält T-Shirt-Kanone verkehrt herum – und schießt sich in den Schritt

Im Dortmunder Wilden Westen gibt's Plüschponys zum Anfassen und Aufsitzen

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

In Dortmund ist der Westen jetzt besonders wild

Katherine Heigl

Verlierer des Tages

SUV sehen nicht nur wie eine Zwingburg aus, sie sind auch sicherer als kleinere Fahrzeuge.

SUV

Unfall-Studie - Im SUV lebt man länger

Ein kleines Mädchen nuckelt an einem im T-Shirt versteckten Fläschchen

Clever ausgetrickst

Weil er nicht stillen kann, baute sich ein Vater eine Ersatzbrust – mit vollem Erfolg

Nido Logo
Leiche herzinfarkt

Nach schwerem Herzinfarkt

Arzt hält lebenden Patienten für tot - Hinweise der flehenden Familie ignoriert er

Im Schneetreiben fährt ein SUV der Polizei mit Blaulicht auf einer Autobahn. Auf der Gegenfahrbahn steht ein Autotransporter.

Schneechaos in den USA

Schlechte Sicht und glatte Straßen: 75 Autos geraten in Massenkarambolage

13-Jähriger ersticht seine vierjährige Schwester, um seine Mutter zu bestrafen - sie verzeiht ihm

USA

13-Jähriger ersticht Schwester, um seine Mutter zu bestrafen - sie verzeiht ihm

Plazenta essen? "Ich habe es probiert und rate allen davon ab"
Interview

Phänomen "Plazentophagie"

"Ich habe meine Plazenta gegessen und rate allen davon ab!"

Ich liebe hässliche Sneaker und mir ist egal, ob andere das scheiße finden

Spezieller Geschmack

Warum hässliche Sneaker so großartig sind

Schauspielerin Jennifer Lawrence bei einer Gala Veranstaltung in Los Angeles

Privatjet mit Triebwerkausfall

Jennifer Lawrence muss notlanden

Deichmann expandiert - auch im Netz

Rekordergebnis

Wie Deichmann der Krise im Schuhhandel trotzt

Von Katharina Grimm
Flüchtlinge in Buffalo

Vorbild für Europa?

Wie Flüchtlinge Buffalo den Boom brachten

Anna Ermakova

So macht sich Boris Beckers Tochter als Model

Von Julia Kepenek
Football-Interview in einer Umkleidekabine

Panne in der Football-Liga NFL

Nackte Footballer geben unfreiwilligen Gastauftritt

Kältewelle

Mehr als die Hälfte der USA unter einer Schneedecke

Im Stadion müssen sie immer gut gelaunt sein - nun protestieren viele Cheerleaderinnen in den USA gegen ihre Bezahlung.

Proteste in der NFL

Wie Cheerleader in den USA ausgebeutet werden

40 Wettkämpfe in 14 Tagen

Diese Fans sind olympiareif

+++ Reaktionen auf Obamas Sieg +++

Newsticker zur US-Wahl zum Nachlesen

NHL

Die Chancen der NHL-Playoff-Kandidaten

NHL

New Jersey Devils besiegen die Florida Panthers

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(