A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Muammar al-Gaddafi

Nachrichten-Ticker
Neue Enthüllungen aus abgehörten Telefonaten von Sarkozy

Neue Enthüllungen um Frankreichs Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy haben für Aufregung in Paris gesorgt.

Nachrichten-Ticker
US-Marine erobert Öltanker von libyschen Rebellen

Soldaten der US-Marine haben einen von libyschen Rebellen kontrollierten Öltanker gestürmt.

Niederlage vor Gericht
Niederlage vor Gericht
Justiz darf Sarkozys Terminkalender auswerten

Er ist in mehrere Affären verwickelt: Jetzt könnte Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy eine Entscheidung des höchsten Gerichts gefährlich werden. Die Justiz darf seine Terminkalender auswerten.

Nachrichten-Ticker
Bewaffnete stürmen libysches Übergangsparlament

Bewaffnete Demonstranten haben das Übergangsparlament in Libyen gestürmt und mehrere Abgeordnete angegriffen.

Diplomatische Fauxpas
Diplomatische Fauxpas
Zwei Wege, andere öffentlich zu brüskieren

"Fuck the EU" war ein unhöflicher Kommentar einer US-Topdiplomatin. So offen äußern sich Staatsvertreter nie - zumindest nicht freiwillig. Zwölf Beispiele für Worte, die niemand hätte hören sollen.

Nachrichten-Ticker
Libyen meldet Zerstörung seiner letzten Chemiewaffen

Libyens Regierung hat die Zerstörung der letzten Chemiewaffen aus den übernommenen Beständen des früheren Machthabers Muammar al-Gaddafi gemeldet.

Nelson Mandela ist tot
Nelson Mandela ist tot
Das Leben des Freiheitskämpfers

Als Sohn einer königlichen Familie vom Volk der Xhosa geboren, wurde Nelson Mandela zu einem der größten Freiheitskämpfer der Welt. Sein Leben in Bildern.

Nachrichten-Ticker
Sicherheitslage in Libyen zusehends außer Kontrolle

Die Sicherheitslage in Libyen gerät immer weiter außer Kontrolle: Ein Generalstreik legte das Leben in der Hauptstadt Tripolis weitgehend lahm, Demonstranten besetzten den Saal des Parlamentsgebäudes und Unbekannte entführten den Vizechef des Geheimdienstes, Mustafah Nuh.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 40 Tote bei Gewalt in Libyen

Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen in der libyschen Hauptstadt Tripolis ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 43 gestiegen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 40 Tote bei Gewalt in Libyen

Nach gewaltsamen Zusammenstößen in der libyschen Hauptstadt Tripolis ist die Zahl der Todesopfer auf mehr als 40 gestiegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Muammar al-Gaddafi auf Wikipedia

Muammar Abu Minyar al-Gaddafi oder Mu'ammar Abu Minyar al-Qaddhafi war nach einem Militärputsch 1969 bis 1979 Staatsoberhaupt von Libyen und bestimmt als selbsternannter Revolutionsführer ohne offizielles Mandat bis heute die Politik Libyens.

mehr auf wikipedia.org