A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ministerpräsident des Freistaats Bayern

Ehe er sein Lebensziel - das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten - erreichte, bewährte sich Horst Seehofer als politischer Überlebenskünstler. Unter Kanzler Kohl war er, der Sohn eines Lkw-Fahrers, Bundesgesundheitsminister (1992-1998), dann erkrankte er an einer lebensgefährlichen Herzmuskelkrankheit. In der Großen Koalition war er Merkels Minister für Ernährung und Landwirtschaft. Als die CSU 2008 die absolute Mehrheit im Landtag verlor und das Duo Günther Beckstein (Ministerpräsident) und Erwin Huber (Parteichef) zurücktreten musste, wurde Seehofer in beiden Ämtern Nachfolger. Er hatte diese Position schon früher angestrebt, doch dann flog auf, dass er eine außereheliche Affäre hatte, der eine Tochter entstammt. Seehofer entschied sich schließlich gegen seine Affäre und für seine Ehefrau. Danach war er für die CSU wieder wählbar.

Politik
Politik
Seehofer sieht neuen Umgang der Tschechen mit Vertreibung

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sieht in Tschechien einen neuen Umgang mit der Vertreibung der Sudetendeutschen vor 70 Jahren.

Lifestyle
Lifestyle
München empfängt dänisches Kronprinzenpaar

Royaler Glanz im Dauerregen: Bei nasskaltem Wetter hat das dänische Kronprinzenpaar seinen Deutschlandbesuch in München fortgesetzt.

Politik
Politik
Bayern streitet mit Nachbarn heftig über geplante Stromtrasse

Zwischen Bayern, Baden-Württemberg und Hessen tobt ein neuer, heftiger Streit über eine geplante Stromtrasse von Nord- nach Süddeutschland.

Lifestyle
Lifestyle
Kronprinzenpaar wirbt in Deutschland für dänische Wirtschaft

Das dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary will in der kommenden Woche (19. bis 21. Mai) dänische Lebensart nach Deutschland bringen. Von Dienstag bis Donnerstag sind die Gäste aus königlichem Hause unterwegs in Hamburg und München.

Nachrichten-Ticker
Personal in Flüchtlings-Bundesamt wird fast verdoppelt

Als Reaktion auf die steigenden Flüchtlingszahlen soll die Zahl der Mitarbeiter im zuständigen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fast verdoppelt werden.

Politik
Politik
Bund will Asylverfahren mit 2000 neuen Stellen beschleunigen

Zur Bewältigung der steigenden Asylbewerberzahlen stockt die Bundesregierung massiv Personal auf. Das für die Bearbeitung der Asylanträge zuständige Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll bis zu 2000 zusätzliche Stellen bekommen.

Bundesrat stimmt zu
Bundesrat stimmt zu
(Auto)-Bahn frei für die Pkw-Maut

Lange hat die CSU für ihre Pkw-Maut gekämpft - jetzt ist sie am Ziel. Mit dem Bundesrat nehmen die Gesetze die letzte Hürde. Offenbar hat der SPD-Vizekanzler persönlich die Maut-Mehrheit gesichert.

Politik
Politik
Steuerboom bringt Mini-Entlastung - auch für die Koalition

Der Coup ist Wolfgang Schäuble gelungen. Betont nüchtern listet der Bundesfinanzminister zunächst einmal die neuesten Zahlen der Steuerschätzer auf. Die stellen dem Staat immerhin einen größeren Steuerboom in Aussicht.

Pkw-Maut
Pkw-Maut
Seehofer warnt SPD vor einer Blockade im Bundesrat

Mit seiner rot-grünen Mehrheit könnte der Bundesrat die Pkw-Maut noch stoppen. Vor einer solchen Verhinderung warnt CSU-Chef Seehofer die SPD. Er erwarte "nichts Anderes als Koalitionstreue".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Horst Seehofer auf Wikipedia

Horst Lorenz Seehofer ist ein deutscher Politiker. Seit Oktober 2008 ist er Ministerpräsident des Freistaates Bayern und Vorsitzender der CSU. Er war von 1992 bis 1998 Bundesminister für Gesundheit und von 2005 bis 2008 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

mehr auf wikipedia.org