A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Norbert Walter-Borjans

Nachrichten-Ticker
Razzia gegen mutmaßliche Steuerbetrüger in Deutschland

Luxemburg steht einem Bericht zufolge im Zentrum einer neuen Steueraffäre.

Politik
Politik
SPD für härtere Gangart gegenüber Banken bei Steuerbetrug

Nach dem Steuerbetrugs-Skandal um die britische Großbank HSBC werden Forderungen nach einer härteren Gangart gegenüber Finanzinstituten lauter.

Nachrichten-Ticker
Ex-HSBC-Mitarbeiter fordert mehr Schutz für Hinweisgeber

Der für den Datenklau beim Schweizer Ableger der britischen Großbank HSBC verantwortliche Franko-Italiener Hervé Falciani hat mehr Schutz für Hinweisgeber wie ihn gefordert.

Verkauf der Sammlung droht
Verkauf der Sammlung droht
NRW will Kunstwerke der WestLB mit Stiftung retten

Die WestLB-Nachfolgerin Portigon muss die firmeneigene Kunstsammlung verkaufen - NRW droht der Verlust wertvollen Kulturguts. Die Kunstszene ist alarmiert. Nun reagiert die Landesregierung.

Hiobsbotschaft für NRW-Kunstzene
Hiobsbotschaft für NRW-Kunstzene
WestLB-Nachfolger Portigon verkauft Hunderte Kunstwerke

Picasso, Dalí, Macke: Der Verkauf von Kunst aus landeseigenen Unternehmen in NRW geht weiter. Nun kündigt die WestLB-Nachfolgerin Portigon ihre Verkaufspläne an.

Rekord in Deutschland
Rekord in Deutschland
Zehntausende Steuerbetrüger zeigen sich selbst an

Wer Schwarzgeld hat, wird es nun schwerer haben: Seit dem 1. Januar gelten schärfere Regeln für Steuerbetrug. 2014 zeigten sich deshalb mehr als 38.000 Deutsche selbst an - so viele wie noch nie.

Nach Festnahme von Hoeneß-Banker
Nach Festnahme von Hoeneß-Banker
Schweizer Finanzwelt in Angst

Jüngst wurde ein Schweizer Banker in Polen festgenommen. Er wickelte einst Spekulationsgeschäfte von Uli Hoeneß ab. Seine Kollegen in der Alpenrepublik fragen sich: Können sie noch ins Ausland reisen?

Bundesländer-Neuordnung
Bundesländer-Neuordnung
Bayern kritisiert Warnung zur Länderfusion aus dem Saarland

Die Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern werden aktuell neu geordnet. Nicht nur deshalb lehnt Bayerns Ministerpräsident Seehofer die Idee aus dem Saarland ab, die Ländergrenzen neu zu ziehen.

Nachrichten-Ticker
NRW dämpft Erwartungen an mögliche Länderfusionen

Nach dem Vorstoß aus dem Saarland zu möglichen Länderfusionen hat Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) die Erwartungen an eine damit verbundene Kostenersparnis gedämpft.

Nachrichten-Ticker
Druck aus CDU zum Abbau der kalten Progression wächst

Die klare Absage der Regierung hat die Debatte über den Abbau der kalten Progression nicht stoppen können: Erneut sind aus der Union Forderungen nach Steuererleichterungen für kleine und mittlere Einkommen laut geworden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?