A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mongolei

Nachrichten-Ticker
Tyrannosaurier waren wohl gesellige Tiere

Der Fund versteinerter Fußspuren von drei Tyrannosauriern in Westkanada stellt bisherige Hypothesen zu deren Sozialverhalten in Frage.

Politik
Politik
SPD für drastische Konsequenzen aus Spionageaffäre

In der Affäre um mutmaßliche US-Spionage beim Bundesnachrichtendienst wird der Ruf nach harten Konsequenzen immer lauter. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach von einem "sehr ernsten Vorgang".

BND-Spähaffäre
BND-Spähaffäre
Unions-Abgeordnete für Ausweisung von US-Diplomaten

Die Bundesregierung verschärft nach der Spionageaffäre beim BND den Ton gegenüber den USA. Die Opposition ist deutlicher: Sie will US-Diplomaten ausweisen. Unions-Abgeordnete schließen sich an.

Politik
Politik
Kiew will Widerstand der Separatisten brechen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die ukrainische Führung erneut mit Nachdruck zu Gesprächen mit den prorussischen Separatisten aufgefordert.

BND-Doppelagent
BND-Doppelagent
Merkel besorgt über Spionage in Deutschland

Ein BND-Mitarbeiter ist ein mutmaßlicher Doppelagent und soll laut auch für den US-Geheimdienst CIA gearbeitetet haben. Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich beunruhigt über den Fall.

Nachrichten-Ticker
Steinmeier: Spionagevorwurf ist "keine Kleinigkeit"

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert in der Affäre um den mutmaßlichen Doppelagenten Aufklärung.

Politik
Politik
Gauck über Spionagefall beim BND: "Spiel mit Freundschaft"

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich besorgt über den Spionagefall beim Bundesnachrichtendienst (BND) gezeigt und vor einer Belastung der deutsch-amerikanischen Beziehungen gewarnt.

Empörung über Spähaffäre
Empörung über Spähaffäre
Festgnommener BND-Mann soll für die CIA spioniert haben

Der mutmaßliche BND-Doppelagent soll laut Presseberichten für den US-Geheimdienst CIA gearbeitetet haben. Außenminister Steinmeier fordert Aufklärung, dem Bundespräsident platzt der Kragen.

Politik
Politik
Steinmeier zu Besuch in der Mongolei eingetroffen

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist zu einem Besuch in der Mongolei eingetroffen. In der Hauptstadt Ulan Bator steht unter anderem ein Treffen mit Staatspräsident Tsachiagiin Elbegdordsch auf dem Programm.

Kulinarisches Quiz
Kulinarisches Quiz
Kennen Sie internationale Spezialitäten?

Dass die Paella nicht aus Schweden kommt, dürfte jeder wissen. Aber wie ist es bei anderen Speisen? Wissen Sie, woher Churros kommen und wo Bigos gegessen wird? Machen Sie den Test.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Mongolei auf Wikipedia

Die Mongolei (mongolisch Монгол Улс/Mongol Uls), zwischen Zentral- und Ostasien gelegen, ist ein dünn besiedelter Binnenstaat. Sie grenzt im Norden an Russland mit 3.485 km Grenzlänge und im Süden an die Volksrepublik China mit 4.677 km Grenzlänge. In älteren Atlanten findet sich noch der Name Äußere Mongolei. Bis zur Verfassungsänderung im Juli 1992 trug die Mongolei den Namen Mongolische Volksrepublik.

mehr auf wikipedia.org