A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schuldenkrise

ESM-Chef Regling
ESM-Chef Regling
Griechenland muss weiter reformieren

Hinsichtlich der Fortschritte in der Schuldenkrise hat der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling, Griechenland gelobt. Jedoch müsse das Land "noch viele Strukturreformen vornehmen".

Wirtschaft
Wirtschaft
DIW-Chef blickt mit "großer Sorge" auf 2015

Das Wirtschaftsforschungsinstitut DIW sieht mit Blick auf das kommende Jahr enorme Risiken für die Konjunktur. "Ich blicke mit großer Sorge auf 2015", sagte der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, der Deutschen Presse-Agentur.

Wirtschaft
Wirtschaft
EZB: Schwaches Wachstum im Euroraum bedroht Finanzsystem

Die flaue Konjunktur im Euroraum stellt aus Sicht der Europäischen Zentralbank (EZB) ein erhebliches Risiko für das Finanzsystem dar.

Nachrichten-Ticker
Portugals Ex-Regierungschef Sócrates festgenommen

Der portugiesische Ex-Regierungschef José Sócrates ist wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung festgenommen worden.

Schuldenkrise
Schuldenkrise
Japans Regierungschef ruft Neuwahlen aus

Im Osten was Neues: Japans Ministerpräsident Shinzo Abe hat Neuwahlen ausgerufen und zugleich eine umstrittene Steuererhöhung verschoben. Sein erneuter Sieg gilt allerdings als sicher.

Nachrichten-Ticker
EZB übernimmt Aufsicht über Banken der Eurozone

Die Europäische Bankenaufsicht hat offiziell ihre Arbeit aufgenommen.

Nachrichten-Ticker
EZB übernimmt Aufsicht über Banken der Eurozone

Die Europäische Bankenaufsicht hat offiziell ihre Arbeit aufgenommen.

Helmut Kohls Appell
Helmut Kohls Appell
"Noch ist es nicht zu spät für Europa"

Helmut Kohl stellt sein neues Buch "Aus Sorge um Europa" vor. Darin findet er deutliche Worte und teilt aus - unter anderem gegen die Politik seines Nachfolgers Gerhard Schröder.

Nachrichten-Ticker
Kohl macht Schröder für EU-Schuldenkrise verantwortlich

Der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) macht in einem demnächst erscheinenden Buch die rot-grüne Regierung unter seinem Nachfolger Gerhard Schröder (SPD) für die Schuldenkrise in Europa verantwortlich.

Nachrichten-Ticker
Joschka Fischer bei Haushalt an der Seite von Paris

In der Debatte über die Neuverschuldung Frankreichs im kommenden Jahr hat der frühere Bundesaußenminister Joschka Fischer (Grüne) Verständnis von der Bundesregierung gefordert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?