HOME
Steve Carell kehrt mit einer Satire zu Trumps "Space Force" zurück

Netflix-Serie "Space Force"

"The Office"-Star Steve Carell kehrt mit Trump-Satire zurück

Mit seiner Rolle in "The Office" wurde Steve Carell zur Kultfigur. Nun entwickelt der Schauspieler eine neue Büro-Comedy namens "Space Force". Es mag sein, dass der Name bekannt vorkommt: Die Serie wird eine politische Satire über die Idee eines bestimmten US-Präsidenten.

NEON Logo
Kleine Schals an den nackten Knöcheln – das soll ein Trend sein?!

Neuer Modetrend?

Wie ein "Postillon"-Artikel im Ausland bierernst genommen wurde

NEON Logo

Instagram-Parodie

"Skellie" hält Influencern knallhart den Spiegel vor – und das ist irre komisch

NEON Logo
Trump Lego

Ernst oder Satire?

US-Shop verkauft Lego-Klon mit Bausatz für Trumps Mauer zu Mexiko

Von Patrick Rösing
Screenshot aus "New! A Hotline for Racists"

"New York Times"

"Du hast Angst? Du bist weiß? Dann ruf an!" – US-Zeitung startet Satire-Hotline für Rassisten

Umstrittenes Wahlplakat der Satirepartei "Die PARTEI"

Bayernwahl

Geköpfter Söder: Aufregung um "Die PARTEI"-Wahlplakat – CSU prüft rechtliche Schritte

Von Hendrik Holdmann
ARD-Morgenmagazin zeigt Fake-Account von Andrea Nahles

Sender reagiert

Twitter-Account von Andrea Nahles narrt Medien – trotz Satire-Hinweis

Charlie Hebdo-Cover zeigt eine Muslima mit gelbem Kopftuch - dargestellt als Affe

Hitzige Diskussion

Satire oder nicht? "Charlie Hebdo" zeigt muslimische Studentin als Affen

Von Hendrik Holdmann
Ein abfotografierter Tweet der heute-show

Danke, Internet!

Twitter sammelt die besten "letzten Worte" – und das ist irre witzig

Jan Böhmermann posiert im Polizistensohn-Video "RECHT KOMMT"

Neues POL1Z1STENS0HN-Video

Witzig geht anders: Böhmermann meldet sich mit Rap-Song zurück

NEON Logo
Offscreen

Neue Webserie "Offscreen"

Böse TV-Satire mit GZSZ-Stars: Sila Sahin spielt sich selbst

Jan Böhmermann

"Menschen Leben Tanzen Welt"

Jan Böhmermanns Satire knackt die Top Ten

Noktara

Muslimische Satireseite "Noktara"

"Wir wollen Muslime selbst für Humor und Satire sensibilisieren"

Von Jenny Kallenbrunnen
Das Mittelmeer als Schwimmschule für Flüchtlinge: Ist das noch Satire?

Menschenverachtend oder Satire?

Schwimmkurse für Flüchtlinge im Mittelmeer - Empörung über Flyer zum Presseball

Jan Böhmermann

Nach dem Erdoğan-Skandal

Warum Böhmermann nicht mal die Klappe halten kann

Von Sophie Albers Ben Chamo
Jan Böhmermann schaut unsicher in den Raum
Kommentar

Schmähgedicht-Affäre

Böhmermann kneift, wenn es drauf ankommt

Von Dieter Hoß

Reaktionen auf Böhmermann-Entscheid

"Merkel hätte politisch anders entscheiden müssen"

Hans-Ulrich Jörges' "Klartext"

Der Böhmermann-Paragraf muss weg!

Bildkombo aus Jan Böhmermann und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan
Fragen und Antworten

Der Fall Böhmermann

Satire oder Straftat? Die juristischen Grenzen von Kunst

Papst mit Urinfleck und Co.

Ist das noch Satire oder schon Schmähkritik?

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede an einem Pult

Reaktion auf "extra3"-Song

Erdogan: "Satire oder nicht, alles muss Grenzen haben"

Jan Böhmermann über Recep Erdogan

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann beleidigt Erdogan - darf der das?

Von Carsten Heidböhmer
Der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann

Deutscher Botschafter Martin Erdmann

Das ist der Mann, der Erdogan ärgert

AfD Beatrix von Storch

AfD-Vizechefin

Beatrix von Storchs gespaltenes Verhältnis zu Satire

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.