Görlitz


Artikel zu: Görlitz

Justitia

Streit um Kunstinstallation: Stadt Görlitz darf sie abbauen

Die Stadt Görlitz darf die umstrittene Installation «Kulisse» der Dresdner Künstlerin Lisa Maria Baier kostenpflichtig beseitigen. Das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen hat deren Beschwerde im Eilverfahren gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Dresden vom 26. Juli zurückgewiesen. Damit sei ihr Antrag, die Stadt zu verpflichten, die angekündigte Demontage vorläufig nicht auszuführen, «rechtskräftig abgelehnt», teilte das OVG am Mittwoch mit. Die Kündigung des Vertrages im Zusammenhang mit der Ausstellung «Görlitzer Art» durch die Stadt sei auch unter Berücksichtigung der Kunstfreiheit wirksam.